um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

SelbstTest Natürliche Gesundung- LEVEL I

Ich starte am heutigen 09. November 2016 meinen SelbstTest Natürliche Gesundung. wp-1474641748084.jpgEs ist ein historisch wichtiges Datum in das ich mich einreihe.
Dies ist eine Grundlage zum Überlebenswissen.  Wie es zur Idee kam.
Ich werde meine Beobachtungen und Erkenntnisse zur natürlichen Ernährung hier festhalten:


Dieser SelbstTest läuft im ersten Schritt bis 01.07.2017- An diesem Tag starte ich zum 3. Mal die 100 km beim Thüringen Ultra.   Die perfekte Testprüfung soll die Antwort auf die Frage liefern:
Wie wirkt sich artgerechte Ernährung auf die Leistungsfähigkeit aus.  Schwerpunkt dabei- keinerlei Überanstrengungsbemühungen. Als Begleiter hat sich diesmal Peter Gnüchtel oder Gnü aus Zü zur Unterstützung bereit erklärt. Danke Peter.

Der Start war am 09.11.2016 ZwischenZiel ist der 01.07.2017  Nachfolgend halte ich meine Ernährung fest. Tagsüber trinke ich zusätzlich 5 bis 6 Gläser Wasser
2016 November  Dezember 2017 Januar Februar März April Mai


2017

27.06.17 vorm Frühstück (80,2 kg) bin voll fit, Mund ausspülen, Nach den 10 km am Morgen gleich einen slow juiced Saft aus Grapefruit,Gurke, Paprika, Erdbeere, Nektarine hergestellt, Zum Frühstück 4 Scheiben Vollkorn ostfriesisches Schwarzbrot mit Käse, Schnittlauch, Tomate, Gurke mittags Knast gehabt und zwei Broilerschenkel gegessen, hat nicht gut getan- ich werde das aus meiner Ernährung verbannen.
Ich muss noch einiges Nachtragen.
20.06.17 vorm Frühstück (80,2 kg)
bin voll fit, Mund ausspülen, 2 große Gläser slowgejuicesten Saft von 4 Orangen, ansonsten ostfriesisches Schwarzbrot mit Käse, Tomate, Gurke, Schnittlauch.

Die Tage muss ich noch bei Gelegenheit nachtragen
08.06.17 vorm Frühstück (80,2 kg)
bin trotz kurzer Nacht voll fit, Mund ausspülen, 2 große Gläser slowgejuicesten Saft Rote Beete, Apfel, Grapefruit, 3 Scheiben Vollkornbrot mit Käse, Schnittlauch,Gurke,Tomate, Cappuchino, tagsüber Apfel, Vollkornbrot mit Käse
07.06.17 vorm Frühstück (80,4 kg) 
bin voll fit. Mund ausspülen, 2 Glas Wasser, 1 Glas selbst gepresster Saft Apfel-Salatgurke- Pfefferminze, Vollkornbrot mit Käse, Gurke, Schnittlauch, tagsüber Vollkornbrot mit Käse, Gurke, Schnittlauch, 2 Äpfel,  abends Saft von Rote Beete, Gurke, Selleriekraut, Karotte, Rührei mit Zwiebel, Karotte, Knoblauch 0,6 l Rotwein mal sehen wie der Körper das verarbeitet
06.06.17 vorm Frühstück (80,6 kg) bin voll fit. Mund ausspülen, 2 Glas Wasser, slowgejuicesten Gemüsesaft Orange, Apfel , Vollkornbrot mit Käse,
01.06.17
24.05.17 vorm Frühstück (80,4 kg) 
bin voll fit. Mund ausspülen, 2 Glas Wasser, 1 Glas selbst gepresster Gemüsesaft; zum Frühstück Sprossen, Vollkornbrot mit Käse, Tomate, Gurke, mittags Salat von frischen Sprossen, Chicoree, Tomate, Gurke Zitrone,
13- 23.05. muss noch nachgetragen werden. Nur so viel- seit 22.05.17 haben wir uns einen Slow Juicer zugelegt, seitdem gibt es täglich frischen Saft. Den Slow Juicer von Hukom hier schon mal bestaunen.
12.05.17 vorm Frühstück (81,5 kg- neue Waage) 
bin trotz kurzer Nacht  voll fit. Mund ausspülen, 2 Glas Wasser mit Titrone
09.05.17 vorm Frühstück (78,5 kg)
bin voll fit. Mund ausspülen, 2 Glas Wasser mit Ingwer, Tag 6 15/16/17 Darmsanierung mit Elixier der Jugend zum Frühstück Smothie aus Gurke, Zitrone, 1 frische Rote Beete, 1 Apfel, etwas Ingwer, etwas Chilliewurzel, Walnussöl, 1 Möhre, Buchweizen, Mineralwasser, etwas Salz, 1 Salat aus Gurke, Tomate, Camenbert, Latte Machiato zum Mittag Smothie 
08.05.17 vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich genial nach der UltraMatheBeweisWoche- Mund ausgespült, 2 Gläser Zitronenwasser, zum Frühstück Smothie mit Gurke, Tomate,Apfelsine, Ingwer, Apfel, Sonnenblumen und Kürbiskernen, Mineralwasser Cappucino Tag 5 Darmsanierung mit Elixier der Jugend 2. Frühstück Vollkronbrote mit Kochschinken, Rührei, Cappucino Mittags Smothie von orgens. abends Powerpfanne der Saison NoAlc
02.05.17 bis 07.05.17
wenig Zeit durch zusätzlichen UltraMathebeweis – paar Details bei Gelegenheit
01.05.17 vorm Frühstück (78,5)
fühle mich richtig fit, vorm Frühstück Mund gespült, 3 Glas Wasser mit Zitrone Start des Wochenultra Mathebeweis 7 X 2 = 210 zum Frühstück 3 Scheiben Vollkorbrot mitButter, Salz, frischer Bärlauchpesto, Tomate, frisch geriebener Meerrettich, Mittags 1. Mai pfanne zwischendurch 1 Apfel abends nochmal Maipfanne und 3 Hände voll Nussmischung mit Rosinen, Aroniabeeren, 2 Stück 81% Schokolade und 2 Gläser Rotwein. 
28.04.17 vorm Frühstück (77,5 kg)
fühle mich gut, wenn ich auch die Belastungen der letzten Tage spüre; Mund ausgespült, 2 Glas Wasser zum Frühstück 3 Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Fleischsalat, Sprossen, Gurke, Tomate; tagsüber Apfel; mittags Rest Spagetti von gestern und 2 Capuchino im runster.de shop 
27.04.17 vorm Frühstück (77,5 kg)
fühle mich total fit, leichtes Ziehen in der rechten Wade, Mund ausgespült, 1 Glas Wasser vorm Lauf; 3 Gläser Wasser nach Lauf zum Frühstück 3 Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Fleischsalat, Sprossen, Gurke, Tomate; dazu Rührei aus 4 Eiern mit Tomate; Kaffee mit echtem Kakao tagsüber Äpfel und mittags Rest von der gestrigen Aufbaupfanne abends Spagetti mit Tomatensoße und Wurstgulasch und Reibekäse-  es begeistert mich nicht mehr so 2 Glas Weisswein Tag 3 Entgiftung des Dickdarms Marion Start Woche 2/2Pause Uwe
26.04.17 vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich total fit,  Mund ausgespült, 2 Gläser Wasser zum Frühstück, Vollkornbrötchen mit Fleischsalat, frischen Sprossen, Gurke, Tomate, Kaffee mit echten Kakao, tagsüber Apfel, mittags Salat Frischkost, abends eine abendliche Aufbaupfanne nach einem sportlichen 15 km Lauf Tag 2 Entgiftung des Dickdarms Marion Start Woche 2/1 Uwe scheint sich bei mir schon extrem auszuwirken
25.04.17  vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich fit, kein Muskelkater;  Mund ausgespült, 2 Gläser Wasser zum Frühstück Smothie aus Stange Rababer,Gurke,Erdbeeren 3 Scheiben Schwarzbrot mit Butter, Salz, Gurke, Tomate, Kaffee, tagsüber Apfel abends grüner Spargel an Rukola mit Gurken, Birnenraspel und Avocado, dazu leicht karamelisierte Birnenscheiben Start Tag 1 Entgiftung des Dickdarms Marion 
24.04.17  vorm Frühstück (77 kg)
fühle mich fit, kein Muskelkater;  Mund ausgespült, 2 Gläser Wasser mit Zitrone zum Frühstück Smothie aus Gurke, Karotte,Apfel,Zitrone 3 Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Knoblauch, Tomate, Gurke, frischen Buchweizensprossen, Kaffee mit echtem Kakao mittags Frischkornbrei mit Obst- sehr frisch und saftig. abends Spargelspitzen auf aglio olio Spagetti an gedünstetem Gemüse und leichter Tomatensoße aus Datteries. 2 Gläser Weißwein, Tag 6 Entgiftung des Dickdarms 1. Runde des inneren Frühjahrsputzes ist erledigt.
23.04.17 vorm Frühstück (76,5 kg)
fühle mich fit; vorm Frühstück Mund ausgespült, 2 Gläser Wasser mit Zitrone zum Frühstück 2 Brötchen mit Butter, Knoblauchscheiben, frischem Meerrettich, Tomate, Gurke, dazu Kaffee mit echtem Kakao mittags Pfanne aus gedünsteten Gemüse  etwas Rotwein, abends Stück Camembert und Körnermischung, noch etwas Rotwein. Tag 5 Entgiftung des Dickdarms danach noch 0,5 l Rotwein und Gurken-Knoblauch- Taler 😀 mit etwas Salz.
22.04.17 vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich sehr gut, nach Aufstehen um 04:15 Mund gespült, 2 Gläser 20170421_StreckenverpflegungWasser,danach 1 Smothie aus Gurke, Karotte, Buchweizensprossen, Mungbohnensprosssen, Zitrone, Wasser, 2 Brote mit Butte,Käse, Buchweizensprossen, Tomate während Ultra nur die Wettkampfverpflegung und 2 Liter Wasser auf 70 km- Wobei ich ohne Hungerast sogar noch was übrig hatte nachmittag bei Marco im Kochtempel gedünsteten Gemüseteller mit Rührei und Glas Weißwein und Wasser, Abends etwas Rotwein. Nach Besuch beim METM ersst gegen 02:30 Uhr ins Bett.
21.04.17 vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich sehr gut, obwohl ich erneut nur 3 Stunden ge20170421_powerelUltraschlafen habe- vorm Frühstück Mund gespült 2 Gläser Wasser zum Frühstück Morgens Smothie aus Gurke,Avocado,Zitrone mit Schale,1/2 rote Paprika, bisl Walnussöl, bissl Wasser, mittags Salat mit etwas Rest von gestriger Abendpfanne und frsch geriebener Möhre, Süßkartoffel, gehackte rote Paprika, geriebene Kohlrübe, gestückelte Zitrone, Zitroensaft, etwas Öl, keine Gewürze, abends Brot mit Butter, frischen Sprossen, Käse, 2 Gläser Weisswein Tag 4 Entgiftung des Dickdarms– Powergel für morgigen Ultra vorbereitet- zusätzich ist da noch etwas Honig drin. 
20.04.17 vorm Frühstück (78 kg)
fühle mich so richtig fit, obwohl ich nur 3 Stunden geschlafen habe- irgendwas geht da gerade in meinem Körper vor. Ich weiss nicht genau was, aber es passiert. Mund ausspülen, 2 gläser strukturiertes Eiswasser zum Frühstück 1 Smothie aus Gurke, Rote Beete- ungeschält, Apfelessig, Sonnenblumenöl 2 Scheiben Vollkornbrot aus eigener Produktion mit dem Brei von gestern und frischen Sprossen. Tagsüber noch den Smothie und Druidentee und Wasser. abends Pfanne aus Kartoffeln, rote Beete, Süsskartoffel, Kohlrübe, pürierten Tomaten, Kurkuma, Creme fraiche, etwas Rotwein, Tag 3 Entgiftung des Dickdarms
19.04.17 vorm Frühstück (79 kg)
habe nur knapp 4 Stunden geschlafen und fühle mich extrem fit- Mundspülung danach 2 Gläser strukturiertes Eiswasser; zum Frühstück 1 Smothie20170420_Elexier_der_Jugend aus Gurke, Kohlrübe,Tomate, Ingwer 2 Scheiben Vollkornbrot aus eigener Produktion mit 1 gekochten Ei, Kaffe mit echten Kakao tagsüber und mittags nochmal den Smothie und sonst nur Sauerkraut abends traumhaften Specialbrei- danach Tag 2 Entgiftung des Dickdarms und bereite danach mein Elixier der Jugend vor. gehe ca. 02:00 Uhr ins Bett.
18.04.17 vorm Frühstück (79,5 kg)
Das System der natürlichen Gesundung scheint also auch während eines Urlaubs zu funktionieren. Das Gewicht bleibt stabil. 2 Gläser Wasser, vorher Mund ausgespült, zum Frühstück 3 Scheiben Vollkornbrot aus eigener Produktion mit Trüffelleberwurst, Käse, 1 Ei, Tomate, Paprika Kaffee mit echtem Kakao tagsüber und mittags Druidentee und Wasser, 1 Birne, Krautsalat, abends grüne Spargelspitzen an gedünstetem Gemüse  , danach starte ich meine 4 wöchige Entgiftung des Dickdarms mit Tag 1.
13.04.17 bis 17.04.17
wir verbringen die Zeit an der Ostsee in Kühlungsborn. Auch diese Zeit, oder vielleicht gerade diese, nutzen wir, um natürlich zu gesunden. Wie sich das auf unser körperliches Gleichgewicht auswirkt, haben wir im folgenden Beitrag festgehalten. Auferstehung- Ostern- Gleichgewicht
08.04.17 bis 12.04.17 muss noch nachgetragen werden.
07.04.17 vorm Frühstück (78 kg)
Morgenurin total klar, geruchlos, 2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis, zum Frühstück 3 Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Käse und Sprossen sowie Kresse, fühl mich extrem gut
06.04.17 vorm Frühstück (79,5 kg)
Morgenurin total klar, geruchlos, Geschmack fast wie Wasser; 2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis, 1 Glas Gemüsebrühe, fühle mich sehr gut; zum Frühstück 2 Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Salz, Bruschettagewürz, Gurke, Tomate, tagsüber Druidentee und Wasser mittags Salat aus Kartoffeln, Rote Beete bei geringer Hitze gedünstet, Apfel, Kohlrabi, geriebene Möhre und Meerrettich,frische Sprossen, Dressing aus Gemüsebrühe, Apfelessig, Olivenöl, Senf, Salz, Pfeffer, Aglio Olio Gewürz abends  einen besonderen Salat Abendpower und kurz vorm Schlafen wieder Ölziehen.
05.04.17 vorm Frühstück (79 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis, 1 Vollkornbrötchen mit Käse, Gurke,Tomate und Sprossen, Kaffee mit echtem Kakao, nach 1 Stunde 1 Glas Gemüsebrühe, tagsüber 2 Äpfel mittags 1 Vollkornbrötchen mit Butter Käase und Gurke, DruidenTee, nachmittagsg zwei Cappucino  abends 1 Glas Gemüsebrühe und Bauernfrühstück mit Kartoffeln, Süßkartoffeln und Ei, 2 Gläser Weißwein- fühl mich megga- habe heute nochmal Passagen in Schatalova- Wir fressen uns zu Tode gelesen.
04.04.17 vorm Frühstück (79,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis, 3 Vollkornbrote mit Butter, geriebenem Ingwer,Tomate, Gurke, mittags kleiner Salat aus geschnippelter Gurke, Tomate, Scheibe Süßkartoffel, etwas Paprika, geriebener Ingwer, Prise Salz, Prise Bruschettagewürz, Schluck Walnussöl, Apfelessig, strukturiertes Eiswasser, danach gibts noch einen wrap von gestern. abends Aminosuppe
03.04.17 vorm Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; Spinatsmothie mit ngwer, 3 Vollkornbrote mit Butter, geriebenen Ingwer, Tomate, Gurke; Nur Kaffee mit echtem Kakao- Ich habe der Milch abgeschworen  mittags Powerwrap extrem lecker- abends Powersalat naja die Flasche Rotwein gestern hat schon bissl Energie gefressen.
02.04.17 vorm Frühstück (79,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; bin total leicht, zum Frühstück Spinatsmothie mit 1 Orange und Gemüsebrühe; 1 Vollkornbrötchen mit Butter, frischen Sprossen, Gurke und Tomate Bruschettagewürz und Fleischsalat; Latte Machiato- tagsüber nur den Smothie und ne Handvoll Körnermischung- 7X7 Tee- nach dem Halbmarathon Gewicht 78 kg noch neen Spinatsmothie und dann 1X Darmspülung- Entgiftung/Entschlackung Stufe 1. Hinterher ne Flasche Rotwein- ist ja auch ein Naturprodukt  🙂 
01.04.17 vorm Frühstück (79,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; bin total leicht, zum Frühstück Spinatsmothie mit 1 Orange und Gemüsebrühe; 1 Vollkornbrötchen mit Butter, frischen Sprossen, Gurke und Tomate, Bruschettagewürz, Latte Machiato; tagsüber beim Skaten zu Zweit 3 Flaschen Wasser; 2 Orangen, 2 Äpfel, 1 Vollkornbrötchen; paar Hände voll Mischung aus Sonnenblumen-Kürbiskernen, Rosinen; Buchweizen abends Traumsalat ; 1 Glas Rotwein
31.03.17  vorm Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; bin fit und fühle mich total leicht an; zum Frühstück Spinatsmothie mit Gurke und Gemüsebrühe, 2 Scheiben Vollkornbrot mit Butter Gurke und Tomate, mittags Salat Spinatpower dazwischen einen Apfel, abends vorm Roland Kaiser Konzert ne Bratwurst mit Weissmehlbrötchen und paar Pommes- total gaga, haben wir uns wieder abgetanzt, 0,8l Weisswein beim Konzert- danach morgens gegen 00:30 noch ne Tasse Gemüsebrühe getrunken. 
30.03.17 vorm Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; 2 Brote mit Butter und Tomate und Gurke, mittags noch einen Salat  Salat grüne Power zwischendurch paar Äpfel. abends Auflauf aus Lauch, Kohlrabi, Möhre, Kräuterkäse, Sahne mit Käse überbacken. Aus den Schalen + Zwiebel und Knobi eine Genüsebrühe hergestellt.  später noch Gemüsebrühe und Knapperei aus Sonnenblumen- Kürbiskernen, Rosinen, Buchweizen und Kakaobohnen und Flasche Blanc de noir. 
29.03.17 vorm Frühstück (81 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; 1 Glas Spinatsmothie; Scheibe Brot mit Butter, Sauerkraut und Tomate; Latte Machiato; mittags Salat grüne Power; zwischen durch Äpfel Abends Salat mit Feldsalat, Avocado, Mozzarella, Paprika, Tomate abends noch Knapperei aus Sonnenblumen- Kürbiskernen, Rosinen, Buchweizen und Kakaobohnen
28.03.17 vorm Frühstück (?? kg Batterie alle)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis- 5 Kartoffeln auf den Herd, zum Frühstück 2 Scheiben Brot (oh man das hält schon 11 Tage- genial) mit Butter, Salz, Gurke, Tomate Latte KaKafito – danach Salat für Mittag geschnippelt-Gurke, Tomate, Paprika, die Kartoffeln, etwas Apfelessig, Walnussöl, Salz, Pfeffer und etwas Aufguss von Hbiskus und Ingwer. Dazu Rotwein Tag 3 KnobiTour – war bissl hart, hatte im ersten Moment nach dem Runterschlucken das Gefühl, ich müsste mich übergeben. Mit Hibiscustee, 1 Zitrone und 1 Apfel gings.
27.03.17 vorm Frühstück (80,5 kg) 2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; Salat aus Gurke, Tomaten,frischen Sprossen, Mischung aus Sonnenblumen- Kürbiskernen, Buchweizen, Rosinen, Kakaobohnen, Latte Machiato, tagsüber nur Äpfel, ich war voll satt, abends Tee aus Hibiskusblüten mit Ingwer und etwas Honig,  kleine GemüseBolo aus Rote Beete, Tomate, Paprika, Zwiebel, Knoblauch, etwas Tomatenmarkt, Sojasoße zum würzen, Aglio Olio gewürz, Oregano, BasilikumSalz, Pfeffer mit Spagetti- Darüber etwas Pana und frscher Basilikum. ca. 2 h später Tag 2– 1 Knoblauchzehe kauen und rein in den Magen-Darmtrakt, 1 Zitrone mit Schale hinterher. NoAlk
26.03.17 vorm Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser strukturiertes Wasser aus Eis; Vollkornbrötchen mit Butter, Gurke, Tomate, Käse, Latte Machiato; tagsüber Beim Skaten Mandarine, Birne, Banane, Mix aus Sonnenblumen-Kürbiskernen; Buchweizen, Rosinen, Kakaobohnen. abends Calzone selbst gemacht- aus frisch gemahlenem Emmer und frischer Soße und Füllung- ich stelle das Rezept noch rein Start Tag 1/14 gesunde Microflora im Darm aufbauen– 1 Knoblauchzehe kauen und rein in den Magen-Darmtrakt, hinterher eine unbehandelte Zitrone mit Schale,
25.03.17 vorm Ultra  2 Gläser Mineralwasser, Brot mit Butter, Avocadocreme und Sprossen, Kaffee mit reinem Kakao, Gurke, während dem Lauf gabs ganz spezielle Wettkampfnahrung Siehe Laufbericht vom Ultra2017/03
15.03.17 bis 21.03.17
wir haben unser Ernährungssystem fortgesetzt. Wir haben sogar eine neue Kreation getestet. FrischKornsprossenBratlinge  ohne Fleisch am 19.03.17 und einen schönen Salat mit Süßkartoffeln am 15.03.17 einen Vitaminsalat mit Aminopower mit frischen Sprossen. Ab 20.03.17 verzichten wir auch wieder einmal vollständig auf Alkohohl. am 21.03.17 hatte ich sogar mal wieder 80 kg und das nur wenige Tage nach einem Urlaub. Der Körper scheint im Gleichgewicht. Nur das tägliche Nachtragen hatte ich etwas vernachlässigt. Per 21.03.17 habe ich dafür das Buch- „Können wir 150 Jahre alt werden?“ bestellt. Wird sicherlich auch den Horizont noch mehr erweitern. 
14.03.17 vorm Frühstück (81 kg) 
3 Gläser Mineralwasser- eins vorm Laufen zum Frühstück  3 Scheiben Bio-Einkornbrot aus Brixen mit Käse und Salami aus den Bergen, dazu Gurke, Tomate, Paprika, Latte und Kaffee mittags Dönerteller
13.03.17 vorm Frühstück (82 kg) 
2 Gläser Mineralwasser – zum Frühstück

Frühstück nach Urlaub

Frühstück nach Urlaub

3 Scheiben Bio-Einkornbrot aus Brixen mit Käse und Salami aus den Bergen, dazu Gurke und Möhren, Latte und Kaffee mittags Gemüseauflauf von Gestern, paar Möhren und Wasser, nachmittags einen Cappucino abends gemischter BlattSalat mit Tomate, Avocado und Lachs und eine Scheibe Bio-Einkornbrot aus Brixen
01.03.17 bis 12.03.17- da einiges liegen geblieben war- musste bis 03.03.17 die Aufzeichnung liegen bleiben. Dann ging es bis 11.03.17 in den Winterurlaub. Die Versorgung dort war perfekt. Dort haben wir speziell morgens immer einen umfangreichen Salat gegessen und auf der Hüttn beim Skifahrn natürlich paar Hüttenleckereien mitgenommen. Wie in unserem Hotel Hubertus war auch dort alles sehr frisch zubereitet. Festgestellt haben wir auf jeden Fall, dass wir uns gegenüber den Vorjahren wesentlich fitter gefühlt haben und vor allem unser Körper keinerlei Schwächen oder gar Muskelkater trotz des täglichen Abfahrtspensum zeigte. Wir haben in der Zeit einfach mal nichts festgehalten. In der Zeit kein Gramm zugenommen, der Körper scheint inzwischen im Gleichgewicht zu sein.
18.02.17 bis 28.02.17 –
ich war etwas faul, vielleicht lag es ja auch an den fast 10 Tagen Infekt- der zog sich bis über den 20.02.17 hin- doch wir haben das komplett ohne Medikamente wieder hinbekommen. Das alte Zaubermittel- frische kleingehackte Zwiebel ins Glas,  mit Honig übergossen und Thymian mit rein und nach 6 Stunden beginnen den Saft zu löffeln- hat den Körperperfekt unterstützt. Wir haben unsere Erkenntnisse in Sachen natürliche Ernährung jedoch und gerade deshalb weiter umgesetzt- viel Ingwer noch dazu.  Dies hat sich auch und vor allem auf den Ultra2017/02 am 24.02.2017 perfekt ausgewirkt. Ich brauchte weniger Verpflegung als mitgenommen. 
17.02.17 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser – zum Frühstück 2 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Tomate  und viele Sprossen Marmelade tagsüber Roibuschtee mit Ingwer und Zitrone mittags Sechskornmüsli mit Zweierlei Leinsamen, frisch geflockt Sonnenblumen und Kürbiskernen, Sesam, Buchweizen als ganzes Korn, Rosinen, Zimt- in Mineralwasser angesetzt, dazu Apfel und Bananenstücken
16.02.17 vorm Frühstück (81,5 kg) 
3 Gläser Mineralwasser mit Zitrone ingwer – zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Tomate Gurke und viele Sprossen Marmelade, Salami 1 Ei Latte + Kaffee, mittags Palatschinken Caprese und Pfefferminztee mit Zitrone nachmittags Salat Speedheath  abends beim Italiener Pane & Vino in Riesa Gemüsesuppe und Pasta mit Gemüse Tomatensoße, 1 Weißbier, 1 Grappa
15.02.17 vorm Frühstück (81,5 kg) 
3 Gläser Mineralwasser mit Zitrone ingwer – zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Tomate Gurke und viele Sprossen tagsüber viel Wasser und Mischung aus Sonnenblumen- Kürbiskernen, Buchweizen, Rosinen, abends Kürbissuppe aus gelben und grünen Hokkaido mit Möhre, Ingwer und Rinderbrühe- 1 Weißbier und viel Ruhe.
14.02.17 vorm Frühstück (81,5 kg) 
3 Gläser 20170214_LiebestellerMineralwasser mit Zitrone Zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Marmelade, Salami Latte + Kaffee, mittags Salat Winterpower abends Kreation Valentinstag mit viel Vitamine und Eiweiss Glas Blanc de noir 
02.02.17 vorm Frühstück (82 kg)
 2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Marmelade, Sprossen Tomate Gurke Latte+Kaffee zwischendurch paar Äpfel mittags frisch geflocktes Müsli mit Sechskorn,zweierlei Leinsamen, Zitronensaft, Apfel, Banane, Paar Nüssen, Jougurt, Honig abends Gemüsepfanne aus Rote Beete, Butternusskürbis, Frühlingszwiebel, Mozarella und Hartkäse, GlasMadeira paar Salzstangen, etwas Schokolade 85%
01.02.17 vorm Frühstück (81 kg) 
2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot1252-2 mit Käse, Marmelade, Sprossen Tomate Gurke Latte+Kaffee zwischendurch paar Äpfel mittags nix abends Pizza und Pizzabrötchen Glas Blanc du Noir und paar Salzstangen nach oben
31.01.17 vorm Frühstück (81 kg) 
2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück Salat mit Stangensellerie, Tomate, Gurke, Sonnenbumen- und Kürbiskernen mittags Salat mit Stangensellerie, Tomate, Gurke, Sonnenbumen- und Kürbiskernen abends paar Spagettireste von gestern und Rucolasalat mit Mango und Avokado, NoAlk
30.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück 3 Scheiben Naturbrot1252-2 mit Salami, Käse und Sprossen, paar Tomaten und Gurke mittags Kartoffe Rosenkohlpfanne in der Elblandpassage abends Spagetti mit Tomatensoße und Geflügelwurst NoAlk
29.01.17 vorm Frühstück (81 kg) 
2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück Vollkornbrötchen mit Salami, Käse und Sprossen, paar Tomaten und Gurke Latte+Kaffee zwischendurch Rest Spagetti mit Gemüse von gestern kalt mittags nix auf der Eisbahn 1 Bratwurst nachmittag Kuchen und Kaffee im Kaffee Beutler Riesa abends nur ne Scheibe Brot mit Butter und Salz. NoAlc
26.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
 2 Gläser Mineralwasser; Das Bier war gestern zu viel zum Frühstück Salat mit Tobinambur, Tomate, Selleriestangen, Gurke, Sonnenblumenkerne, Edamerkäse, Apfelessig und Zitronenöl. Danach noch den Vorteig fürs Brot angesetzt tagsüber 3 Äpfel mittags Müsli  Müsli aus Sechskorn, Buchweizen, 2erlei Leinsamen, Sonnenblumen und Kürbiskerne, Honig, Zimt, Äpfel, Banane,
25.01.17 vorm Frühstück (81 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vollkornbrötchen, Krustenschinken, Käse, Tomate, Gurke, Latte+Kaffee  mittags selbst geflocktes Müsli aus Sechskorn, Buchweizen, 2erlei Leinsamen, Sonnenblumen und Kürbiskerne, Honig, Zimt, Äpfel, Banane, Clementine Das war der Plan– hatte aber mittags Bock auf Nudeln mit Tomatensoße, das Müsli bleibt dann für morgen, dafür heute: Feldsalat am abend ala Marion mit Mozarella und Mango, danach noch Specialbier von Riegle Dulcis 12 und Auris 19 und ich bekenne mich Störtebeker Scotch- Ale 9.0 – ich liebe Specialbier…was mir auffällt- der Körper scheidet über den Harn nahezu nur Wasser aus- die Zutaten des relativen Starkbier  will er also behalten- interressant!
24.01.17 vorm Frühstück (79,5 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vollkornbrot mal vom Bäcker, Salami, Käse Latte+Kaffee; mittag Salat mit Tobinambur, Gurk, Tomate, Selleriestangen, Apflessig, Zitronenöl, Sonnenblumen- und Kürbiskerne nachmittag paar Salzstangen und Äpfel abends 2 Vollkornbrotscheiben mal vom Bäcker mit Butter, Käse und Spiegelei mit Knüppelsalami 2 Glas Rotwein
23.01.17 vorm Frühstück (80,5 kg)
 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Fleischsalat, Gurke, Tomate, frische Sprossen  4 Äpfel  mittags Borschtsch bei Olga in Dresden und Gemüe vom Buffett, mit Buchweizen und Huhn, 1 Kalinka 9  abends 100 % Schokolade, paar Salzstangen 1 Dulcis 12 Bier von Riegele, und später 1 Glas Rotwein
22.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Fleischsalat,gekochtes  Ei, Tomate, Gurke, nachmittags beim Eislaufen 1 Bratwurst und 2 Glühwein abends Kürbisauflauf mit Lauch, Kohlrabi, Möhre mit Mozzarella überbacken und Blanc de noir
21.01.17 vorm Frühstück (81 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252  Käse, friche Sprossen, Gurke, Tomate Latte+ Kaffee, mittags Bratwurst und Glühwein beim Wandern, abends Spagetti mit Tomatensoße und Geflügelwurst dazu Rotwein
20.01.17 vorm Frühstück (81 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Käse und Sprossen Latte + Kaffee mittags 1 Käsewiener und Vitalbrot1252 mit Käse und Salz 
19.01.17 vorm Frühstück (80,5 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Camenbert, 1 Ei, Salami, Marmelade frische Sprossen mittags Rest Rote Beete, Birnenauflauf mit Gorgonzola, Sahne Walnüssen kalt; Salat von Paprika, Tomaten, Gurke, Apfelsine, Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Buchweizen, Apfelessig abends Fischstäbchen von Hochseekabeljau auf Eisbersalat, an RoteBeete Mus mit Mandeln und rote Paprikaringe, Apfelsine dazu Chilenischen Rotwein. 
18.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Käse, Salami, Gurke, Tomate, frische Mungbohnensprossen mittags Salat von Paprika, Tomaten, Gurke, Apfelsine, Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Buchweizen, Apfelessig, Walnussöl abends Rote Beete, Birnenauflauf mit Gorgonzola, Sahne Walnüssen und Edamer überbacken- später abend 2 Freiberger Bock
17.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Käse und Salami, Gurke, Tomate, tagsüber 2 Äpfel, 1 Birne nachmittags Nudelcenter Riesa Restaurant Makkaroni 7-Kräuter-Nudeln  mit gebratenen Papageifischfilet auf buntem Karottengemüse und Limetten-Minzsauce Tee und 1 Glas Kerner; später abend 1 Dulcis 12 Bier von Riegele, frische Möhren, Käse etwas Schinken.
16.01.17 vorm Frühstück (82 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat mit Ingwer, Tomate, Gurke, Emmentaler, Tobinambur, frische Sprossen, Latte + Kaffee mittags Müsli aus frisch geflockten 6 Kornmischung, 2erlei Leinsamen und Buchweizen, Äpfel, angesetzt mit Mineralwassser dazu Tee mit Ingwer, Fenchelsamen, Kardamon, Roibusch, 
15.01.17 vorm Frühstück (82 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 2 Vollkornbrötchen, Käse,  Marmelade Gurke, Tomate Latte+ Kaffee später nachmittag im Ontario Dresden Oliven mit Brotkorb, Rib Eye Steak 250gr mit pfannengeschwenkter Blattspinat mit Kirschtomaten und Brtonische Drillinge, 2 Glas Rotwein abends 1 Glas Rotwein
14.01.17 vorm Frühstück (82 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 2 Vollkornbrötchen, Käse,  Marmelade Gurke, Tomate Latte+ Kaffee tagsüber paar Erdnüsse im Wasabiteigmantel – paar Salzstangen abends auf Party Essen vom Buffett mit Gemüse, Fisch, Rindfleisch, Dessert, 1 Bier, 1 Wein, 1 alkoholfreises Bier, abends Glas Weisswein. 
13.01.17 vorm Frühstück (82 kg)  
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 2 Scheiben Vitalbrot mit frischen Sprossen Linse und Buchweizen; Camembert; Latte; Kaffee mittags einen Dönerteller später nachmittag paar Erdnüsse im Wasabiteigmantel – paar Salzstangen- abends Gemüseeintopf mit Rinderbrühe und Rindfleisch, 1 Bockbier bin voll fit
12.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
2 TL Amaranth/Quinoa fein gemahlen 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 3 Scheiben Vialbrot mit frischen Sprossen Linse und Buchweizen; Camembert; Latte; Kaffee mittags Kartoffelsalat, mit Tobinambur, Tomaten, Gurke, Paprika, Linden und Bchweizensprossen, nachmittags Erdnüsse im Wasabiteigmandel und paar Salzstangen paar Löffel Rest Penne und Gulasch vom Vortag abends Kochtempel Stauchitz Wintersalat mit Kürbis, Lammhüfte auf Couscus, Nachtischvariationen mit Schokokuchen und Pfirsischsorbet dazu 1 Bier und 2 Glas Weißwein. 
11.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
2 TL Amaranth fein gemahlen 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat aus rohe Rote Beete, Pak Choi, Gurke, Tomate, Tobinambur, Ingwerscheiben, Sprossen von Buchweizen, Apfelessig, Zitronenöl, Salz, Pfeffer, Bruschettagewürz Latte+ Kaffee;  mittags Salat aus rohe Rote Beete, Pak Choi, Gurke, Tomate, Tobinambur, Ingwerscheiben, Sprossen von Buchweizen, Linsensprossen; Apfelessig, Zitronenöl, Salz, Pfeffer, Bruschettagewürz abends Penne mit Gulasch Glas Weißwein
10.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
2 TL Amaranth fein gemahlen 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat aus Ingwerscheiben, Gurke, Tomate, Tobinambur, Selleriestangen, Pak Choi, Sonnenblumenkerne, Buchweizen, Latte+ Kaffee; 2. Frühstück Sesambrötchen mit Butter mittags Salat aus Ingwerscheiben, Gurke, Tomate, Tobinambur, Selleriestangen, Pak Choi, Sonnenblumenkerne, Buchweizen, abends Auflauf aus Möhre, Selleriestangen, Kohlrabi, Paprika, Creme Fraiche, Kräuterkäse und überbacken mit Edamer, Glas Tee mit Rum und 2 Gläser Rotwein
09.01.17 vorm Frühstück (83,5 kg)
neu 2 TL Amaranth fein gemahlen 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Scheiben einer halben Birne, Ingwerscheiben, Latte+ Kaffee; mittags Salat aus Pac Choi, Ingwer, Paprika, Tomate, Gurke, Sonnenblumenkernen, Buchweizen, Rosinen, Salz, Pfeffer, Apfelessig, Zitronenöl,nachmittag zwei Capuchino  abends Lachs im Blätterteig NoAlk 
08.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg) neu
2 TL Amaranth fein gemahlen 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat von Pak Choi, Ingwer, Tomate, Gurke, Physalis, Latte + Kaffee mittag Rührei  mit Gurke, Tomate, Paprika und 1 1/2 Vollkornbrötchen, abends Penne mit Gemüse- Tomatensoße; NoAlk
07.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 2 Vollkornbrötchen mit Salami und Blauschimmelkäse und Fleischsalat, Tomate, Gurke, Paprika; Latte + Kaffee; Auf Eisbahn eine Bratwurst und 1 Glühwein; Abends Rukulasalat mit gedünstetem Kürbis; Ingwer, Möhre Dressing aus Olivenöl, Apfelessig, 4 Physalis, Ingwer, Chilie, Senf, Salz, Pfeffer, 1 Flasche Rotwein, 2 Rum mit Orangensaft
06.01.17 vorm Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 2 Scheiben Vitalbrot1252 mit Käse, Tomate, Gurke, Tobinambur, Latte+ Kaffee mittags im Riesaer Nudelrestaurant Makkaroni 1 kleines Weizen, 1 Zwiebelsuppe, Penne  mit Schwarzwurzeln, Mangold und Linsen auf Rote Bete-Sauce (5, 13); abends 2 Handvoll Salzstangen und 1 Glas Rotwein.
05.01.17  vorm Frühstück (82 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück 3 Scheiben Vitalbrot1252 mit Salami und Käse , Tomate, Gurke, Tobinambur mittags Salat mit Gurke, Tomate, Ingwer, Tobinambur, Paprika, Pak Choi, Apfelessig, Zitronenöl, 2 Gabeln vom Dönerteller meine Frau, abends 2 Scheiben Vitalbrot1252 mit Käse, Handvoll Salzstangen
04.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat von Tomate, Gurke, Tobinambur, Paprika, Apfelessig, Zitronenoel, Pac Choi tagsüber paar Äpfel und ne Birne, abends paar Löffel Salat – danach Gemüsepfanne mit Lauch, Paprika, Möhre und Bratwurstsstücken und Kartoffel, beim späten arbeiten ne Tafel Schokolade 81% Kakao und 1 Flasche Rotwein. nachts paar Sprossen, Stück Hokkaido, paar Scheiben Käse, mir war so.
03.01.17 vorm Frühstück (82 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat von Tomate, Gurke, Tobnambur, Paprika, Apfelessig, Zitronenoel, Salz, Bruschettagewürz, etwas Pfeffer, mittags Müsli aus Sechskorn, brauner und geber Leinsamen, Rosinen mit Honig, Zimt und Mineralwasser angesetzt, dazu 1 Birne; abends kleines Schälchen der Suppe von gestern; Wildlachs in Blätterteigmantelauf gedünstetem Hokkaido, Möhre, Porree an einem Blatt Pak Choi- sehr schmackhaft Schluck Weizen und 2 Gläser Blanc du Noir
02.01.17 vorm Frühstück (81,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vollkornbrötchen, Käse, Salami, frische Sprossen , Latte + Kaffee, mittags aus Tomaten, Gurken, Tobinambur, Paprika, frischen Sprossen, Sonnenblumenkernen, Apfelessig, Zitronenoel, abends an einem Hauch von gebutterten Knoblauch gedünstete Hokkaido und Tobinambur an Feldsalat, dazu Tobinambur- Kartoffelsüppchen, später einige Sazstangen, NoAlk
01.01.17 morgens
um 01:30 Glas Sekt vorm Frühstück (81 kg) 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vollkornbrötchen, Käse, Sprossen mittags Oliven und etwas Hartkäse- Glas Sekt; abends Kartoffelsalat, Nudelsalat, Wiener, überbackenes Schweinesteak, 3 Bier- spät abends noch´n Weizen


2016
31.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vollkornbrötchen, Salami, Schinken, Gurke, Tomate, Tobinambur, frische Sprossen abends im Ontario Dresden Vorspeise: Elcheintopf“Manitabu“ dazu 1 Weizen; Hauptgang: Elch nach Art Bourguignon;  dazu Rotwein von Ontario,Niagara Pillitteri Estate Winery- Cabernet Merlot VQA ; Nachtisch: Sorbet Birne-Ingwer;Rote-Beete; Blaubeere; Buchweizen- Honig Parfait- dann Silvesterparty an der Semperoper ohne weitere Getränke  😀 #Anker_aktuell
30.12.16 vorm Frühstück (82 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Vitalbrot1252 mit Camembert, 1 Ei Gurke, Tomate, Paprika, Tobinambur, frische Sprossen- nachmittags etwas Hartkäse, Mischung aus Sonnenblumenkernen, Buchweizen, Rosinen 2 Störtebeker und 1 Manufakturbier; abends Rührei aus 4 Eiern, Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Gurke und Weißwein
29.12.16 vorm Frühstück (82,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat mit Tomate, Gurke, Tobinambur, Paprika,  Apfelessig, Zitronenoel, Salz, Pfeffer, 1 Brötchen mit Camenbert; Latte und Kaffee; mittags Bratfischbrötchen nachmittags Brötchen mit Salami abends frischer Blattsalat mit Mango, Avocado 1 Flasche Weizen
28.12.16 vorm Frühstück (82 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat mit Tomate, Gurke, Tobinambur, Paprika, 1/4 Kiwano, Apfelessig, Zitronenoel, Salz, Pfeffer, frische Azukibohnensprossen 1 Brötchen mit Schinken; Latte und Kaffee; mittags Salat wie morges zwischendurch 2 Äpfel abends Borschtsch und 1 Flasche Weißwein.
27.12.16 vorm Frühstück (81 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat mit Tomate, Gurke, Tobinambur, Paprika, Apfelessig, Zitronenoel, Salz, Pfeffer, frische Azukibohnensprossen 2 Brötchen mit Schinken; Latte und Kaffee; mittags ein Dönerteller abends Pizza Dixieland und Pizzabrötchen Glas Wein 
26.12.16 vorm Frühstück (81 kg)
2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück Salat mit Pak Choi, Tobinambur, Tomate, Gurke, Rest Avocado, Physalis Apfelessig, Zitronenoel; frische Azukibohnensprossen 2 Brötchen mit Salami und Schinken;Latte und Kaffee Mittags 2 Oblaten und zwei Printen abends vorm The ONE im Friedrichstadtpalast im Pane Vino auf der Friedrichstrasse 1 Königspilsner, Bruschetta,  Goldbrasse im Salzmantel an Gemüse und Salat (mal was Besonderes gegönnt) und 2 Glas Rotwein. nachts beim schreiben noch 2 Gläser Weisswein
25.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Pak Choi, Tobinambur,
Tomate, Gurke, Avocado, Physalis Apfelessig, Zitronenoel; Wasser mit frischem Ingwer, 2 Brötchen mit Kirschwassersalami und Lachsschinken; Latte+ Kaffee tagsüber 2016weihnachtsmenuepaar Salzstangen, mittags Pannacottamit Waldbeerenmus, Zum Bowling 1 Weizen, Abends persönliches Menue im Kochtempel bei Marko mit weinachtlichem Salat, Ente und Nachspeisenvariationen, 2 Gläser Blanc de Noir später paar Salzstangen und noch ein Glas Blanc de Noir und 1 Glas Sekt. fühle mich heute viel leichter
24.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Pak Choi, Tobinambur, Tomate, Gurke, Avocado, Physalis, Zitronensaft, Zitronenoel; Wasser mit frischem Ingwer, 2 Brötchen mit Kirschwassersalami und Lachsschinken; Latte+ Kaffee tagsüber 2 Obladen und 2 Printen, vor der Bescherung Champus und Sekt- abends Rouladen, Rotkohl und Serviettenknödel. OMG ich war sowas  von gerädert. Saulecker, doch irgendwie, schein mein Körper das sehr schwer verarbeiten zu können.  1 Glas Blanc de Noir
23.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Pak Choi, Tobinambur, Tomate, Gurke, Avocado, Zitronensaft, Zitronenoel; Wasser mit frischem Ingwer, 1 Brötchen mit Kirschwassersalami und Lachsschinken; Latte+ Kaffee mittags paar Lebkuchen dann Weihnachtsrunde mit Eisbahn und einem Glühwein, ein Heurekaner auf dem Markt an der Frauenkirche, 2 Striezelmarktpunsch- zu Hause noch paar Salzstangen, 2 Gläser Blanc de Noir und ein Paar Salzstangen.
22.12.16 vorm Frühstück (79,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Tobinambur, Vollkornbrötchen mit Marmelade und Käse; Latte+ Kaffee mittags Brötchen mit Kraut, Hähnchenfilet und Remoulade dazu Cappuchino; zwischendurch ne Orange und paar Äpfel, Abends Gulasch mit Sauerkraut und Kartoffeln. 1 Hefeweizen und 1 Glas Rose´ 
21.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück der besondere Salat mit Power für den Lauf mit Paprika, Pak Choi, Avocado, Tobinambur, Physalis, Tomate, Paprika, Kiwano, Sonnenblumenkernen, Rosinen – und noch ein Stück KartoffelKaffee mit Kakao- während dem Lauf 1 Apfel, 1 1/2 Kartoffeln; 1,75 l Wasser; Mischung aus Sonnenbluemenkernen, Buchweizen, Rosinen, nach dem Lauf 1 ganze Gurke, 1 Banane und 2 Flaschen Bockbier.  
17.12.16 vorm  Frühstück (80,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück
16.12.16 vorm  Frühstück (81 kg)
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Tobinambur, Tomate, Gurke, Physalis, frischen Sprossen aus Mungbohnen, Apfelesssig, Zitronenöl mittags das Müsli, was ich für gestern schon eingemacht hatte plus Apfelstücke abends eine Schüssel Borschtsch.  
15.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg)
 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Tomate, Gurke, Paprika, Sonnenblumenkernen, Apfelessig, Zitronenöl; für mittags Müsli mit 6 Kornmischung; Buchweizen; Leinsamen natur und Gold alles frisch geschrotet, Sonnenblmenkerne, Rosinen, in Mineralwasser eingeweicht, dazu mittags nach dem Lauf 1 Apfel und 1Kiwi; Es wurde anders- mittags aß ich 2 Äpfel, nach dem Nachmittagslauf warich noch satt genug, also blieb das Müsli übrig. abends hab ich einen schönen Borschtsch frisch gemacht, dazu 2 Gläser Rotwein. Es kam dnn noch eine Flasche Rotwein dazu. Naja
14.12.16 vorm Frühstück (82 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 frische Bäckerbrötchen nach dem Friseur mit Kalbsleberwurst, Gurke, Tomate, Kaffee mit Kakao; tagsüber nur Äpfel und Wasser; abends Feldsalat mit Mango und Mozarella, NoAlk
13.12.16 vorm Frühstück (83 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 scheiben naturbrot1252, Käse; Sprossen; Tomaten, Gurke,  Latte und Kaffee mittags Salat von Gurke, Kiwi, Tomate Sprossen Zitronenöl, nachmittags auf Weihnachtsmarkt 1/2 TomatenKnobibrot;1 Bratwurst, 1 X Borschtsch, 1 Feuerzangenbowle, 1 Cappuchino, abends zwei Stück Käse und zwei Tassen Früchtetee mit Honig, später 1 Flasche Silvaner
12.12.16 vorm Frühstück (83 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 3 scheiben naturbrot1252, Tomaten, Gurke,  Latte und Kaffee tagsüber nur Wasser, nachmittags 3 Äpfel, abends Gemüsepfanne NoAlkohol
11.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Vollkronbrötchen, frische Sprossen, Latte Kaffee; mittags 2 Bier und Salzstangen; Äpfel, abends GemüseBolognese mit Tomaten, Hokkaido, Knoblauch, Zwiebeln  und Spagetti. nachts den Rest davon erst gegen 3 ins Bett
10.12.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Vollkronbrötchen, Käse und endlich wieder frische Sprossen, Latte und Kaffee mittags 2 Bratfischbrötchen abends etwas Käse
09.12.16 vorm Frühstück (82,5 kg)
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Scheiben naturbrot 1252 mit Käse; Kohlrabi, 1 Ei Tomate, Latte und Kaffee, zwischendurch Rest von gestern und 1 Ei, abends Eröffnung Riesaer Weihnachtsmarkt mit Stollenanschnitt- kein Stollen, aber Bratwurst, TomatenKnobibrot, 2 Glühwein, 2 Feuerzangenbowlen- wat mut dat mut. 
08.12.16 vorm Frühstück (81 kg)
2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Scheiben naturbrot 1252 mit Käse, Kohlrabi, viel Petersilie- Latte und Kaffee keine Nachwehen vom Rotwein, mittags Salat mit Sellerie, Tomate, Gurke, Kohlrabi,Sonnenblumenkerne Apfelessig, Zitronenöl- abends nochmal Naturreis und Bolognese vom Hokkaido mit Kohlrabi, Selleriestangen, Tomatenmark;Sambal Oelek, Knoblauch, Zwiebel, NoAlkohol
07.12.16 vorm Frühstück (81 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück
2 Scheiben naturbrot 1252 und Rührei aus 4 Eiern, Tomate, Gurke; Latte und Kaffee mittags Salat mit Sellerie, Tomate, Gurke, Paprika, Apfelessig, Zitronenöl- zwischendurch 1 Apfel und nach dem Lauf am nachmittag ein Glühbier vom Störtebeker abends Naturreis und Bolognese vom Hokkaido mit Paprika, Tomate, Chillipaste, Knoblauch, Zwiebel, frische Petersilie später ein Apfel und etwas viel Rotwein hinterher gleich noch ein Bündel Petersilie und Kardamon reingezogen 😀 
06.12.16 vorm Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 3 Scheiben naturbrot 1252 mit Salami, Käse und Gurke; Latte und Kaffee mittags Kartoffelbrei und Schnitzel nachmittag 2 Äpfel und 5 Minitafeln Schokolade aus Adventskalender  😛 abends Salat mit Feldsalat, Mango, Mozarella, Parika und Scheibe naturbrot1252; danach noch paar Salzstangen; nachts halbe Tafel Schokolade 80% NoAlkohol
05.12.16 vorm Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Scheiben naturbrot1252 mit Zwiebel, Tomate, frischen Sprossen und 1X noch Salami; Latte und Kaffee, mittags Salat mit Tomate, Gurke, Physalis, Sellerie, frischen Sprossen zwischendurch 2 Äpfel nach Lauf 2 Bündel Salzstangen und Physalis; abends Hokkaidoauflauf mit Porree, Kohlrabi, Selleriestange, Paprika Frischkäse; 1 Glas Rum
04.12.16 vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Brötchen mit Putensalat, Käse-Salamisalat, Tomate, Gurke, frische Sprossen, Latte und Kaffee zum mittag beim singenden klingenden Bäumchen 2 Scheiben Stollen und Latte nachmittag abends auf der Gostewitzer Weihnacht 1 Bratwurst und 1 Glühwein und 2 Feuerzangenbowle; abends noch 2 Brötchen mit Fisch und Zwiebel und 1 Glühwein. 
03.12.16 vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 2 Brötchen mit Salami und Wurstkäsesalat und frischen Sprossen; Latte, Kaffee- nach dem Laufen zwei Handvoll Sonnenblumenkerne mittags zum Samstagsmärchen 2 Oblaten, Dominosteine, Latte Abends auf dem Striezelmarkt 1/2 Rahmfleck und 1 Bratwurst und 2 Glühwein. 
02.12.16 vorm Frühstück
(82,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit Tomate, Gurke, Sonnenblumenkernen, frischen Sprossen, Latte, Kaffee- dazwischen 2 Äpfel mittags Bratwurst abends Palatschinken mit Hack-Zwiebel-Lauch-Parika-Tomate Füllung und 1 Weißbier, 1 Glas Rotwein.
01.12.16 vorm Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Salat mit frischen Sprossen, Tomate, Gurke, Apfelessig, Zitronenöl tagsüber 3 Äpfel, abends ein Stück Hartkäse
30.11.16 vorm Frühstück
(80,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück zwei Scheiben naturbrot1252 mit Lachsschinken, Tomaten, Gurke, Latte und Kaffee mittags Spirelli mit Tomaten-Wurstgulasch und Käse, nachmittags Latte und Kaffee, 2 Oblaten, 1 Dominostein, paar Salzstangen, abends 2 Störtenbeker Scotch- Ale 9,0 und 2 Gläser Rotwein. erster Test beendet. nach oben
29.11.16 vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück frisch gemachter Rote Beete Salat plus Kohlrabi, Tomate, Gurke, frische Sprossen. Latte plus Kaffee; mittags den Salat gleich nochmal nachmittags zwei Scheiben naturbrot1252 mit Camenbert und Schnittkäse vorm Termin. abends Feldsalat mit Mozarella, Paprika und leicht gedünsteten Schickenwürfeln.   Nach dem späten Lauf spät abends paar Löffel Rote Beete Salat und ein Paar Hand voll Salzstangen und 2 Gläser Weisswein.
28.11.16 vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück 3 Schreiben Naturbrot1252 mit Käse, Sprossen, Tomaten, Gurke, Latte, Kaffee- zwischendurch zwei Stücke vom gestrigen Flammkuchen mittags Dönerteller nachmittags 2 Latte mit zwei kleinen Rollkeksen bei runstershop abends nur 3 Stückchen Käse und 1 Glas Weißwein.
27.11.16  vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Sechskorngetreidebrötchen mit Möhre, Käse, Fleischsalat, Gurke, Tomate, Sprossen, Latte, Kaffee zum Nachmittagsmärchen 2Printen, 2 Dominosteine, 2 Oblatenlebkuchen oh Du Fröhliche Weihnachtsmarkt 1 Bratwurst und 2 Winzerglühwein auf Schloß Proschwitz abends selbst gemachten Flammkuchen aus frischem Teig aus frisch gemahlenem Weizenkorn 
26.11.16 nachts
1 Flasche staatl. Fachingen,  vorm Frühstück (82 kg) 2 Gläser Mineralwasser, zum Frühstück Vollkornbrötchen mit Fleischsalat, Kichererbsensprossen, Tomate, Gurke, Latte Kafffee tagsüber nur Laufverpflegung beim Ultra9/2016 abends Traumsalat ala Marion mit Feldsalat, Mango, Avocado, Mozarella und Paprika, Olivenöl und Balsamiko und Kicherbsensprosen.

25.11.16 vorm Frühstück (81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, Zum Frühstück 2 Scheiben Naturbrot 1252 mit Butter, Salz und Weizensprossen, dazu 2 Spiegeleier mit Petersilie und Weizensprossen, Latte und Kaffee mittags ein Pizza Kentucky von Hallo Pizza und  1 Weizen abends BratKartoffel, Rotebeete- Pfanne und 1 Weizen
24.11.16 vorm Frühstück
(83 kg) 2 Gläser Mineralwasser,Zum Frühstück 3 Scheiben Naturbrot1252 mit Camenbert und frisch gekochtem Ei und Sprossen und Petersilie; Latte und Kaffee mittags frischen Salat aus Gurke, Parika, Kohlrabi,Tomaten mit Petersilie, frischen Sprossenmix nach dem Laufen gabs ein Stück Camenbert, paar Salzstangen, paar Spossen. abends nix, brauchte nix ausser zwei Störtebeker 9,0- man gönnt sich ja sonst nix und sorry 2 Glas Weisswein- zu viel des Guten 😎 
23.11.16 vorm Frühstück
(82 kg) 2 Gläser Mineralwasser,Zum Frühstück Salat aus Kohlrabi, Möhre, Tomaten, Gurken; frischen Sprossenmix, Latte und Kaffee- fühl mich trotz der kurzen Nacht total frisch mittags Salat aus Kohlrabi, Möhre, Tomaten, Gurken; frischen Sprossenmix,abends wunderbare frische Kürbis-Kartoffel-Mörensuppe und Glas Weisswein.- so lecker, dass ich spät abends nochmal zugeschlagen habe.
22.11.16 vorm Frühstück
(82 kg) 2 Gläser Mineralwasser, Zum Frühstück getoastetes Naturbrot1252 mit Butter und Salz, Gurke, Latte und Kaffee, fühl mich wieder etwas fitter, Mittags 3 Äpfel; Nachmittag Apfel, 3 Möhren, Hand voll Salzstangen abends Gemüsepfanne aus Zwiebeln, Knoblauch, Porreestange, Kohlrabi; Hokkaido; leicht gebratene Hühnerbrust; Frischkäse mit Kräutern; Creme frisch; nachts 2 Handvoll Salzstangen; Bohnensprossen; 2 Gläser Weisswein
21.11.16- vorm Frühstück
(82 kg) 2 Gläser Mineralwasser, Zum Frühstück frischen Salat aus Tomaten, Gurke; Paprika mit Sprossenmix; Latte und Kaffee mittags frisch geflocktes Müsli aus 6 Kornmischung, Leinsamen braun + gold; Buchweizen; Honig; Zimt, Banane, Apfel. heissen Früchtetee- mir ist heute irgendwie kalt. abends Feldsalat mit Tomate,Paprika, glasierter Zwiebel und Edamer. NoAlk.
20.11.16- vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, Zum Frühstück frischen Salat mit Sprossenmix; Naturbrot 1252 mit Camembert; Latte und Kaffee; Nachmittags Start Weihnachtssaison in Strocken; Bratwurst und Kräppelchen; Glühwein; abends Spagetti mit Tomatensoße; 
19.11.16- vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, Zum Frühstück frischen Salat mit Tomate, Möhre, Gurke und frischem Sprossenmix, 2 Scheiben Naturbrot 1252 und viel Wasser, mittags  Gemüse Rührei Pfanne mit 2 Scheiben Naturbrot 1252 nachmittags bei Freunden selbstgebackenen Nussrührkuchen und Schwarzwälder Torte; abends antipasti, Pizzastücken, Fladenbrot; Craftbeer Nr. 3 
18.11.16- vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser, fühl mich etwas schlapp; Zum Frühstück mal wieder zwei Scheiben von unserem Naturbrot 1252 mit Käse Paprika und Sprossen. Latte und Kaffee. Verrückt- dass liegt bereits seit 14 Tagen und ist immer noch total frisch.  mittags Salat von Gurke, Paprika, Selleriewurzel, frischen Kichereerbsensprossen und Weizensprossen, Apfelklessig, Walnussöl und Kräutern der Provence. nach einem 10 km Lauf am nachmittag 2 Störtebeker Scotch-Ale 9,0 und ein Noctus 100 (10%) ups- danach paar Kichererbsensprossen. Naja muss auch mal sein. 
17.11.16- vorm Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser; fühl mich gut, nochmal, ohne Alkohol ists besser- ich werds wieder berücksichtigen. Zum Frühstück Sellerie und rote Beete Salat mit den letzten Teigtaschen und frischen Sprossen von Linsen und Buchweizen; mittags nochmal Sellerie und rote Beete Salat mit Tomate, Gurke und frische Sprossen von Weizen, Linsen und Buchweizen. nachmittags einen Apfel, eine Pustaknacker und eine Latte; abends Rühreipfanne mit Paprika, Zwiebel, Kabanosi, und ein Gläschen Champus auf Marions Erfolg über die 2.000 km in 2016.
16.11.16- vorm20161116_192409 Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser; feeling ja geht so, ohne Wein gehts besser; Zum Frühstück mal ein Vollkornbrötchen mit Käse und frischen Sprossen, Latte und Kaffee; mittags nochmal ein Brötchen und Apfel, nach dem Laufen 3 Freiberger Pils ganz relaxt, abends gefüllte Teigtaschen auf Sud von Möhre, Knoblauch, Petersilienwurzel, Zwiebel, extremer Suchtfaktor, dazu Weisswein- ich fühl mich genial.


15.11.16- vorm Frühstück
(79,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser; fühl mich Megga fit; Zum Frühstück Salat aus Tomate, Gurke, selbst eingelegtem Sellerie-Rotebeete-Salat, Sprossenmix , Physalis, Salz, Pfeffer, Bruschettagewürz; Basilikum;Wallnussöl, Latte und Kaffee, Mineralwasser; fühl mich sichtlich leicht und relaxt; mittags selbstgeflocktes Müsli aus 6 Korngetreide, Fenchel- und Leinsamen, Honig, mit Mineralwasser gequollen; Zimt; eine Banane; ein Apfel- schmeckt Klasse- vor allen der Hauch von Fenchel. abends leicht gedünstetes Gemüse und Brokkoli mit frischen gefüllten Teigtaschen. 3 Gläser Weißein.
14.11.16- vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser; fühl mich fit; Zum Frühstück: Salat aus Tomate, Gurke, selbst eingelegtem Sellerie-Rotebeete-Salat, Sprossenmix und Sprossen von Weizen- und Buchweizen, Physalis, Petersilie, Apfelessig, Zitronenöl, Latte und Kaffee. mittags Rest des kalten Auflauf von gestern. zwischendurch 2 Äpfel und Mineralwasser auf der Rückfahrt von einem Termin fühlte ich mich mal seltsam erschauert und im Magen, als wöllte der was zusätzliches. Abhilfe kam durch Atemtraining während dem Autofahren. Tiefes Einatmen durch die Nase und in den Bauch und noch längeres Ausatmen, dazu Mineralwasser.  Abends wunderbarer Feldsalat mit Mango, Avocado, Parika und Mozarella von meiner Skatermaus. Handvoll Nussmisschung.
13.11.16- vorm Frühstück
(82kg) 2 Gläser Mineralwasser; fühl mich frisch;Zum Frühstück: Salat aus Tomate, Gurke, selbst eingelegtem Sellerie-Rotebeete-Salat, Sprossenmix und Sprossen von Weizen- und Buchweizen, Physalis, Petersilie, Apfelessig, Zitronenöl, Latte und Kaffee. mittags beim Scaten nur 1 Mandarine, und mix aus Sonnenblumen- und Kürbiskernen mit Nussmischung und Rosinen. Mineralwasser und 2 Glühwein. abends Auflauf aus Lauch, Knoblauch, Möhre, Zuchini, Hokkaido, Käse und Kräutern- dazu 3 Gläser Weißwein.  zwei Handvoll Nussmischung.
12.11.16- vorm Frühstück
(81 kg) 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück: Salat aus Gurke, Tomate, Möhre, frischen Weizen- und Buchweizen- und Fenchelsprossen sowie, frischen Sprossenmix, Sonnenblumenkernen, Physalis, Petersilie, Apfelessig, Wallnussoel, 1 Latte, mittags: nur kochtempelnachspeisemitorangen20161112frisches Sauerkraut, Sellerie, Möhre. Nach dem 12 km Lauf 1 Apfel von Jörg und nur etwas Sauerkraut, Handvoll Nussmischung mit Rosinen, 1 Latte und Mineralwasser. fühl mich fit und satt. abends bei Marko im Kochtempel 3 Gänge Menü- Champignon auf Wildkräutern und Geräucherter Wildschinken; Weissbrotroulade gefüllt mit Blattspinat und Käse an Cousus und Zuchini, Creme Brullee aus der Tongabohne und Quark-Zimt-Vanille-Creme mit Gewürzorangen. 
11.11.16- vorm Frühstück
(81,5 kg) 2 Gläser Mineralwasser; zum Frühstück: Salat aus Gurke, Tomaten, Sonnenblumenkernen, Apfelessig, frisch gezogene  Sprossen, Reste des abendlichen Auflaufs; 11:11 Uhr Hellaau traditionell 1 Pfannkuchen und 1 Berliner 1 Latte; mittags: Salat vom Morgen abends gefüllte Zuchini mit Tomate, Brokkoli, Paprika mit Gouda überbacken auf Sauce Hollandaise mit Reis. im Ratskeller Chemnitz – sehr empfehlenswert. Dazu 2 Gläser trockenen Rotwein.
10.11.16- vorm Frühstück
(82 kg) 2 Gläser Mineralwasser; Zum Frühstück: Salat aus frisch geriebener Rote Beete, Möhre; Gurke, Tomate, Sonnenblumenkernen, Kräuter der Provence; frischer Petersilie; Apfelessig und selbstgemachtes Zitronenöl eine Latte ,mittags: den Morgensalat mit Apfelstücken erweitert abends Auflauf aus Kohlrabi; Porree; Hokkaido; Kräuter der Provence, Salz; Pfeffer, Creme aus Kräuterfrischkäse, frischer Schlagsahne und geriebenen Käse
09. November 2016
– Ich starte mit der weiteren Umsetzung der natürlichen Ernährung. Vorm Frühstück 2 Gläser Mineralwasser  Zum Frühstück: Salat aus grüner Gurke; Tomate; Sonnenblumen- und Kürbiskernen; Apfelessig und etwas selbstgemachtes Zitronenöl, Salz Bruschettagewürz; Pfeffer. Eine Latte ;  mittags: Müsli aus selbstflocktem 6 Körnermüsli mit Sonnenblumenkernen; Kürbiskernen; Apfel, Mineralwasser, Honig , Naturjougurt. abends: Physalis, Erdbeeren, Plaumen, Birne Kürbissuppe (Buffet bei einer Tagung);Mineralwasser; Hand voll Nüsse und 2 Gläser Weißwein. zum aktuellen Stand

Kommentare sind geschlossen.