um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Rezept Gemüscurry mit Reis

Mein Rettungsrezept nach der Leberentgiftung am Tag nach dieser Leberreinigung 

Was tun sprach Zeus- da nahm ich:

Für den Reis: Dunklen Wildreis und Langkornreis, 1/2 Zwiebel gewürfelt, 2 Stück Kurkuma,  1 Knoblauchzehe, 4-5 Nelken,körniges Salz, 125 gr. irische Butter kurz andünsten und mit Wasser auffüllen- leicht bedeckt, in ca.25 Minuten sanft ausquellen lassen. Kurz vor fertig- jeder hat ja da seine Befindlichkeiten zur Bißfestigkeit, einen Schluck Weisswein dazu und endgültig ausquellen lassen.

Das Curry: 1/2 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 2 Stück Kurkuma, 1 grösseres Stück Ingwer, 1 Karotte, 2 Selleriestangen, 5-6 Stangenbohnen in kurze Stücke geschnitten, 3 Tomaten in Stücke, 1/2 rotschalige Kartoffel, 3 Scheiben Süßkartoffel, 3 Scheiben KohlRübe, 8-10 Rosinen, 1 Chillieschote, 5-6 Nelken, 150 gr Irische Butter, 1/4 l Gemüsebrühe, körniges Salz, Zutaten schrittweise und in Stiften oder Würfeln geschnitten in die geschmolzene Butter in einem Topf einige Minuten langsam dünsten lassen- sorry ich mache das immer intuitiv, ich muss schon überlegen, was hab ich da jetzt alles  an Zutaten zusammengestellt- also dann mit der Gemüsebrühe auffüllen und leicht ca. 8 min garen lassen.
By the way: Handvoll Braunhirse mahlen und beimischen. Handvoll Rosinen dazu. Kurz vor fertig eine 1/4 Zitronenschale feingehackt beifügen und noch ca. 5 min garen.

Auf dem Teller anrichten, ein gepflegtes Bier oder einen kühlen Weißwein dazu- Genuss pur.

Du legst Dich rein und kannst nicht aufhören. Da muss der Körper wieder aufstehen. Ich bin wedder fit, logisch, de Leber klatscht Beifall.

Und was kostet das jetzt? Schaut mal auf die Zutaten. Mal ehrlich. Bei mir war das teuerste das Bier. 😛

Kommentare sind geschlossen.