um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

366.0 Fastenwoche Tag 3- 18.12.2019- befreit

Der dritte Tag während der 366.0 Fastenwoche
Ist schon eine geniale Erfahrung. Ich stehe 7 Uhr vollkommen ausgeruht auf und fühl mich sowas von fit

und habe keinerlei Bedürfnis, irgendetwas zu essen. Ich trinke ca. 1 Liter Wasser. Die Körperwerte sprechen eine klare Sprache. Mein Körper hat Zeit einiges zu richten, weil er sich nicht mit Aufgaben der Verdauung beschäftigen muss.

Ich fühle mich heute noch besser, als gestern. Es ist erstaunlich- dass ich mehr Energie habe, als wenn ich esse und trotzdem kein Hungergefühl.
ich gehe natürlich normal arbeiten.

Vor der heutigen Stunde mit

natürlicher, genussvoller Verpflegung. Laufe ich 18 km. Es nieselt teilweise leicht. Ich fühle mich wunderbar. Schwitze etwas stärker, wobei dass auch an der Regenjacke und dem etwas dickeren Laufpullover liegen kann. Selbst danach könnte ich ohne zu Essen weiter fasten. Doch ich gehe wie bisher schrittweise mit meinem gewählten Wechselprogramm vor. 1 Tag vollständig fasten, 1 Tag zwischen ca. 15 und 16 Uhr natürliches Kostmenü. Als ich vom Laufen zurück war, hatte

meine liebe Frau Marion Anger schon einen wundervollen Vorspeisenteller vorbereitet mit Apfel, Orange,Granatapfelkerne. Es war als

Vorspeise ein Genuss. Als Hauptspeise ein grosser Teller mit Rukola, Vogelmiere, ganz viel frischen Sprossen, Tomate, weitere Grantapfelkerne, Frischmilchkäse und Olivenöl. Als Nachspeise zwei Handvoll Nussmischung mit Rosinen.

Ich gehe immer weiter die Wege des Selbsttest- gemachte Erfahrungen sind durch nichts zu ersetzen.

Zurück zu Tag 2 der Fastenwoche

Kommentare sind geschlossen.