um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

SuSaT ON – oder SuperSachsenTrail oder sächsischer StahlTrail

DANKE- dass IHR vorbeischaut.
Bis zur offiziellen Eröffnung der Seite unseres StahlTrail
von Freital nach Riesa unter www.stahltrail.umzeitzuerleben.de findet Ihr hier schon mal die wichtigsten Details. 

Hart wie Stahl verbindet dieser riesige Trail und Weitwanderweg mit Freital als Startort und Riesa als Zielort 2 Stahlstädte in Sachsen auf 234 Kilometern und ca. 3.600 Höhenmetern und wurde deshalb offiziell vom Ehrenmitglied des Vereins LebNatEne und Wanderfreund Eckhard Göhlert getauft als

sächsischer STAHLTRAIL

Der Sächsische StahlTrail führt durch traumhafte Landschaften, wundervolle Natur, sagenumwobene Täler, Klettersteige auf 9 Etappen wie folgt mitten durch Sachsen:

Jede Etappe kann an Start und Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln Bus; Bahn; Kleinbahn erreicht werden. Das Auto kann umweltschonend zu Hause bleiben.
In der Mitte jeder Etappe besteht die Möglichkeit, links und Rechts der Route ebenfalls nach 10 bis 15 Kilometern stehts öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen.
An der Strecke gibt es Gasthäuser, Pensionen, Biergärten und natürlich die unerschöpfliche Natur um sich unterwegs ausreichend zu stärken.

Jeder Abschnitt ist wie eine Therapie- Ihr trefft Euren Therapeuten sogar direkt an der Strecke- Doktor Wald… nur Hausbesuche macht er nicht.

und außerdem…
4 Talsperren:
Talsperre Malter; Talsperre Klingenberg; Talsperre Lehnmühle; Talsperre Lichtenberg
über 200 km entlang von Flüssen und Bächen u.a.: Rote Weißerritz; Wilde Weißeritz; Grimmlitz; Freiberger Mulde; Große Striegis; Kleine Striegis; Zusammenfluß  in StriegisMündung in Freiberger Mulde; Krebsteich im Gersdorfer Wald, Quelle der JahnaRübenbahn– kleine Beigabe- Kohlrübenkriegskochbuch aus dem Jahr 1917– Teil der Entdeckungen an der Strecke- mit Stausee Baderitz– Jahnatal über 30 km bis Mündung in die Elbe

Die Arbeitstitel SuSaT ON oder Supersachsentrail und Riesaer Riesen Weitwanderweg bleiben weiter Bezeichnungen die den Sächsischen StahlTrail näher beschreiben.
Link zu den gps- daten als grobe Orientierung und mit weiterer Beschreibung- oder gleich als QR-code:

Die Einzeletappen: Die bildhaften Eindrücke der Entdecker gehen teilweise ineinander über. Wir haben beim Ablaufen längere Strecken mit mehr als 50 km am Stück zurück gelegt.
Viel Viel Spass in den nächsten Jahren und Jahrzehnten auf dem neuen und längeren sächsischen Rennsteig- dem sächsischen StahlTrail.
Ein Geschenk unseres Vereins LebNatEne an die Stadt Riesa zur 900 Jahrfeier 2019

 

Kommentare sind geschlossen.