um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Ich werde 100- Was muss Ich dazu wissen?- Überlebenswissen I

Bevor Ihr Euch mit dem Thema Gesundheit, Langlebigkeit, Fitness bzw. als Unterschied oder Gegenpool mit den Hindernissen auf dem Weg dorthin beschäftigt, wie  Krankheit, Krebs, Diabetes, Asthma, Fettleibigkeit usw. , beginnt am Besten mit den Ursachen beider Seiten:

  • Gesundheit– Ursache Du kennst die Zusammenhänge- Du weißt wie die Natur funktionieren kann.
  • Krankheit– Ursache- alles was unnatürlich ist- nicht lebendig, alles was der menschliche oder lebende Organismus überhaupt nicht verarbeiten kann.

Dazu heute:  Z U C K E R der Räuber Eurer  Gesundheit Nummer eins. Wir haben Euch zwei Möglichkeiten beigefügt- einen Film zum Thema und eine Buchempfehlung.

Der Film als ARTE Dokumentation: Die große Zuckerlüge

Die Buchempfehlung:

link zum Buch einfach aufs Bild klicken

Wir beschäftigen uns seit langem mit tatsächlichen Möglichkeiten gesunder Ernährung, ohne dabei zu Spartanern zu werden.

Wir schlemmen gern und Trinken auch gern mal ein Gläschen.
Doch wenn Du 100 km laufen willst oder 50 km Skaten, brauchst Du die geeignete Energie, wenn Ihr gesund bleiben wollt, braucht Ihr die auch.

Wenn Du schon mal einen Nagelpilz hattest, oder Dir langsam ne Wampe oder ein Schwimmring gewachsen ist, oder die Hiobsbotschaft -Diagnose Krebs- hat bei Dir oder in Deinem Freundes- oder Bekanntenkreis zugeschlagen, dann stellst Du Dir vielleicht früher oder später die Frage- wo kommt die Sche…. bloß her und vor allem, wie geht die wieder weg.

Auf diesem Weg sind wir u.a. auf  Dr. med. M.O. Bruker gestoßen. Das Buch findet Ihr direkt beim EMU- verlag ganz leicht und mehr über Dr. med. M.O. Bruker bei der von ihm gegründeten GGB Gesellschaft für Gesundheitsberatung. Seine grundlegende Kernaussage:

Achtzig Prozent aller Krankheiten sind vermeidbare,
ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten!“

– Gesundheit ist ein Informationsproblem!-

Was Ihr draus macht, müsst Ihr selbst herausfinden. Zumindest könnt Ihr nie sagen, Ihr habt es nicht gewusst.
Wichtiger Hinweis: Wir wollen Euch dazu nichts verkaufen und kassieren auch keine Provisionen. Den Cocktail im Beitragsbild gibt´s übrigens nicht zu kaufen, muss leider immer frisch zubereitet werden- ist aber ohne industriell verarbeiteten Zucker und überlebenswichtig.

Beste Grüße- Eure Skatermaus Marion und dor Ultrarunner Uwe.

 

Kommentare sind geschlossen.