um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Fermentieren- mit den traumhaften Helfern der Natur- natürlicher Haltbarmachen geht nicht

| Keine Kommentare

Mit jedem Tag kommen wir einen Schritt weiter. Jetzt nehmen wir die eigen Darmflora auch wieder gezielt in die Hand.Wir nutzen die wichtigsten Helfer die es überhaupt gibt-

B A K T E R I E N

ZEIT ist dabei LEBEN und deshalb greifen wir auf gesammelte Erfahrungen gezielt zurück- umZEITZUerLEBEN.
Warum… ?“In unserem Körper gibt es weit mehr Bakterien als Zellen mit unserer einzigartigen DNA, das

Verhältnis beträgt zehn zu eins. Die Mehrheit dieser Bakterien- unglaubliche 100 Billionen- befinden sich

in unserem Darm. Bakterien spalten Nährstoffe auf, die wir sonst nicht verdauen können.“
Dies ein kleines Zitat aus nebenstehender Leseprobe.

Wir fackeln nicht lange und starten unser nächstes Projekt im Selbsttest natürliche Gesundung

Next Step ab heute Fementieren wir mal Weißkohl zu Sauerkraut, Rote Beete und Knoblauch.Wir werden wie immer berichten und Ihr könnt ja schon mal lesen Die Kunst des Fermentierens von Sandor Ellix Katz erschienen im Kopp Verlag

Noch mehr gibt es dort- hier schon mal ein Video zum Meisterwerk und link zum Kopp Verlag

Schreibe einen Kommentar