um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Gesunde Menschen 1 und 2 – auf zur vollständigen Gesundung

Nachfolgende Bücher empfehlen wir jedem, der tatsächlich vollständig natürlich gesund sein will, wieder werden will oder natürlich gesund bleiben will. Wir haben dazu im Artikel Quellen natürlicher Gesundheit schon einige weiterführende Hinweise gegeben.

Vorab 3 grundlegende Zitate von den weisesten, jemals lebenden Menschen dieser Welt, die das lebten, was sie erst später weiter gaben:

  • entstanden 1.500 v.Chr.(Hinweis: wir sind selbst keiner Religion anhängig) 1. Buch Moses Genesis
    29 „ich habe euch alles samentragende Gewächs gegeben, das auf der ganzen Erdoberfläche wächst, auch alle Bäume, an denen samentragende Früchte sind. Sie sollen euch zur Nahrung dienen“
  •  vom Urvater aller Ärzte – Hippokrates von Kos
    • 1759 „Je mehr man unreine Körper nährt, desto mehr wird man ihnen schaden“
    • 1822 „Je mehr man unreine Körper nährt, desto mehr schadet man“
  • 1809 Alexander von Humboldt(hier mehr unter deutsche Biographien)  Abhandlung  in …NEU-Spanien… „ „Oft sieht man daher in Mexico….die Eingeborenen, und besonders die Weiber… ein Alter von hundert Jahren erreichen ….der Indianer Hilario Pari, in einem Alter von hundert und drei und vierzig Jahren“

und nun zu unserer Empfehlung:
Prof. Arnold Ehret
  hält das grundlegendste und zusammen hängendste Wissen über die Funktionsweise der Versorgung des menschlichen und tierischen Körpers und die Art und Weise der Ernährung bereits Anfang 1900 fest. 1913 werden seine Werke auch ins englische übersetzt.
2014 veröffentlichte der Roh-Ark-Verlag seine Werke und viele seiner erschienen Schriften und Vorträge als zusammenfassende Bücher in 2 Bänden

  • Gesunde Menschen Band 1 und
  • Gesunde Menschen Band 2

Wir selbst haben, ohne Kenntnis von Ehret, bereits 2016 unseren Selbsttest der natürlichen Gesundung begonnen. Durch die Bücher gelang uns noch tieferes Verständnis. Wir überprüfen alles stets im eigenen Selbsttest. Für uns ist angelesenes Wissen nutzlos- nur angewandtes Wissen schafft Weisheit.

Dabei ist alles und für jede(n) einfach zu verstehen.

Dazu hält Ehret auch wörtlich fest:

„Übrigens, wenn es einen einfachen Grund gibt, den man nicht begreifen kann, dann muss es sich um Humbug handeln, so wissenschaftlich er auch klingen mag.“

„Was nicht sofort eingesehen werden kann, sofort durch einfache Überlegung begriffen werden kann, muss Unsinn sein“

„Die kluge Idee hinter der Konstruktion einer idealen Maschine besteht darin, dass diese mit möglichst kleiner Reibung funktioniert“ 

Ein paar weitere Textzeilen aus den beiden Bänden, um vielleicht zum eigenen Lesen anzuregen:

  • „Ein Säufer kann alt werden, ein Fresser nie“
  • „Die Natur sucht also mit allen Reservekräften fortwährend die Überernährung und die Zufuhr falscher Nahrungsbestandteile auszugleichen. Gelingt ihr das nicht mehr, so gibt sie ein Signal, Schmerz genannt, begleitet mit Verstimmung, Appetitlosigkeit, Fieber usw., das z.B. bei Zahnschmerz heissen will: „Du sollst nicht essen“ „
  • „Denn die heutigen Menschen, deren Zeit nur durch Geschäfte und Vergnügen ausgefüllt sind, haben keine Zeit, krank zu sein, d.h. gesünder zu werden“ (wohlgemerkt das war um 1900 und ist heute um ein vielfaches dramatischer)
  • „Nicht die Krankheit, sondern den Körper muss man heilen, muss man reinigen, von Abfall und Fremdstoffen befreien, von Schleim und Giftstoffen, die sich seit der Kindheit angesammelt haben“
  • „Der Arzt sollte eine praktische Kenntnis von jedem Detail haben und an seiner eigenen Person die Ergebnisse einer perfekten Heilung vorweisen können“   (dem steht jedoch damals wie heute noch schlimmer entgegen…- siehe nächstes Zitat:)
  • „Zusätzlich ist der Octopus der Ärztemafia zu nennen, der mit seinen Fangarmen jede Art von Heilung zu erwürgen versucht außer seine eigene katastrophalen und täuschenden Marken“
  • „… wer auf Fleisch und Alkohol nicht ganz verzichten kann, vorausgesetzt er isst moderat, ist immer noch besser dran als der vegetarische Vielesser“
  • „Jede Krankheit, egal unter welchen Namen sie der medizinischen Wissenschaft bekannt ist, ist Verstopfung“
  • „Die Natur zeigt und enthüllt uns deutlich alles viel exakter, perfekter und besser als die gesamte „Diagnosewissenschaft“ zusammen genommen.“
  • „Der Mensch ist, was seine Gesundheit anbelangt, degenerierter als jedes beliebige Tier. Er hat über Angelegenheiten, von welchen er meint, dass ein Tier keinen Verstand habe, sozusagen seinen eigenen Verstand verloren.“
  • „Die Wahrheit ist, dass die Natur Sie retten will, egal woran Sie leiden, egal wie fiebrig, schwach oder verzweifelt krank sie sich fühlen mögen. Die Krankheit ist lediglich die Bemühung der Natur, den Heilprozess in Gang zu setzen- also den Abfall und das Krankheitsmaterial, welches Ihr Zellsystem verstopft, zu eliminieren.“
  • „Der Schlemmer muss, um Befriedigung zu finden, sowohl die Menge als auch die Würze seines Essens ständig erhöhen, genau wie der Trinker die Menge starker Getränke immer mehr erhöht“
  • „Wir alle essen aus Gewohnheit und zum Vergnügen, welches vom Essen schmackhafter Gerichte kommt“
  • „Kein freilebendes Tier wird Nahrung aufnehmen ohne dass es hungrig ist“

Für uns sind diese Bücher inzwischen unverzichtbare Lebensgrundlage. Ob Ihr diese lest, müsst Ihr selbst entscheiden. Das Wichtigste für uns ist und bleibt jedoch immer die praktische Überprüfung und Anwendung.

 

Ein Kommentar

  1. Danke #DorUweIsses