um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Der Geist der Weihnacht ist GEBEN und NEHMEN

Etwas zu schenken, was Du nicht mit Geld kaufen kannst, ist für uns schon Tradition geworden. In diesem Jahr 2016 haben wir uns für Euch folgende Gedanken zur Weihnacht gemacht. Viel Freude und geteilte Freude ist immer doppelte Freude. Danke. 


Vom Geist der Weihnacht (Du liest lieber unsere Weihnachtsbotschaft ?)

vom Geist der Weihnacht 2016 from Uwe Anger on Vimeo.

Vom Geist der Weihnacht

Gerade warst Du noch ein Teil  der Mutter ERDE
die DICH mit LIEBE hielt in ihrem Schoße DEINER MUTTER.besinnung_weihnachtsmann

Jetzt schenkt sie DIR das LEBEN und gibt DICH frei und
gibt Dir mit ein Stück aus Ihrem Leib, den DIR die Mutter formte
aus den Elementen dieser ERDE und sie verband mit
des Lebens WASSER Ihres und des VATERs Blutes und
es erwärmte und färbte mit dem FEUER  und der roten Farbe der Sonne.

Und DU?

DU nimmst sie sogleich an die FREIHEIT und die LIEBE und
DU gibst sofort zurück die FREIHEIT und  die LIEBE ihr als Schrei des Lebens und
DU nimmst DIR gleich den ersten freien Zug der LUFT und
DU gibst sofort ihn auch zurück .

DEIN erstes Zeichen an die Welt-
Ich bin bereit zu GEBEN und zu NEHMEN
Ich bin jetzt selbst ein Teil von Dir.

Und schon verbindet die LIEBE der Mutter und des Vaters
die scheinbar grad getrennten ELEMENTE– 
aus den Elementen der  ERDE zum Körper geformt,
verbunden durch das WASSER des Lebens,
erwärmt durch das FEUER der Sonne und jetzt 
durchströmt und verbunden durch die LUFT des Lebens
mit der LIEBE allen LEBENs.

DU schmiegst DICH
an die Brust Deiner Mutter und Deines Vaters und
schließt den Kreis mit DEINER LIEBE. 

Schau noch einmal hin und denke stets daran:

Wo GEBEN und NEHMEN sich in LIEBE vereint,
zieht zufrieden der Geist der Weihnacht ein. 

Frohe Weihnachten wünschen
Marion und Uwe Anger nochmal als Video


Kommentare sind geschlossen.