um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Selbsttest natürliche Gesundung- der 30.August 2020- Ende eines gefährlichen Härtetests

| Keine Kommentare

Im Rahmen der 366.0 Challenge 2020/2021 hatte ich mir am 01.April 2020 einen besonderen Härtetest auferlegt. Es war mein bisher gefährlichster Selbsttest- mit dafür extrem wichtigen Erfahrungen.

Über volle 5 Monate habe ich mich ins Leben menschlichen Schwachsinns zurück begeben. Ziel der Übung:

Was passiert mit mir und meinem Körper, wenn ich über diese 152 Tage:

🤔 unachtsam alle industriell und unnatürlich verarbeiteten Nahrungsmittel in mich reinstopfe.

🤭meinen Alkoholkonsum schrittweise steigere bis sich Ausfall- bzw. Abhängigkeitssymptome bemerkbar machen.

🤫Wie verändern sich Blutwerte, Körperfett, BMI und Gewicht.

Am 12. Juli 2020 habe ich einen ersten Labortest machen lassen.
Für den 28. September 2020- also knapp 1 Monat nach Beendigung dieses Hardcoretests habe ich einen weiteren Labortermin beim Hausarzt anberaumt.

Ich habe den Selbsttest mit Kontrolle über die Seite
Kenn Dein Limit  
bis zum Überschreiten des Riskanten zum Schädlichen Konsum geführt. Ein gefährliches Unterfangen, was ich nicht zur Nachahmung empfehle. 

Was ich jedem jedoch empfehle- Macht mal den SelbstTest auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 
Warum? Wir hatten zur gefährlichsten Droge Alkohol bereits einen Artikel geschrieben. 

Der Test mit 10 Fragen

Neben Alkohol gibt es eines der gefährlichsten Nahrungsmittel- die ich in meine Ernährung einbezog. Es ist das noch legalere und wird fast von jedem konsumiert- Es ist der Weizen. Mehr dazu in einem separaten Artikel. 


Ich danke an dieser Stelle meiner lieben Frau- für die diese Zeit an die Grenze der Belastbarkeit ging. 

Schreibe einen Kommentar