um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Organspende ja oder nein

Ich wäre dafür, dass nur der ein Spenderorgan erhält, der nach den Regeln der Natur gelebt hat. Dann brauchen wir wesentlich weniger Spenderorgane.

Ich wurde zu dieser Aussage gefragt…  Was genau meinst du mit „nach den Regeln der Natur“?

Meine Antwort
Das ist eine Frage zu einem sehr komplexen und andererseits auch sehr einfachen Thema.

Ich versuche zumindest auch, eine einfache Antwort zu geben.

Lebe so, dass Du nie einem anderen Lebewesen schadest.

Im Mikrokosmos unseres Körpers heißt das also, lebe so, dass Du nie die Harnonie und dem Gleichgewicht Deiner Zellen schadest.
Fazit:
Wenn die Natur für das Ausfallen von lebenswichtigen Organen sorgt, will sie sagen: bis hierher und keinen Schritt weiter. Warum?
Vor den Ausfall setzt die Natur Achtungszeichen. Diese werden fast von allen missachtet. Noch schlimmer ist, sie werden auch von den meisten nach einer Organspende missachtet.
Wenn wir also unsere menschliche Gefühlsduselei einmal abschalten, bedeutet dass. Es wird ein Leben erhalten, was danach in den meisten Fällen weiter geführt wird, wie vor dem Organausfall. Letztlich führt es so dann doch zu dem Ergebnis, das die Natur mit dem Organausfall bereits festgelegt hat.

Die Ausnahme bilden natürlich Ausfälle, die dem Menschen ohne sein Zutun, von aussen zugefügt werden. Diese Zahl ist in diesem Bereich jedoch sehr überschaubar und betrifft dann diejenigen, die ich oben einführend angesprochen habe.

Ich bin davon überzeugt, dass die brutal erscheinenden Gesetze der Natur die Masse der Menschen sowieso nicht akzeptieren will. Daran ändern kann der Mensch trotzdem nichts.
Fazit:
Die Natur säubert sich konsequent von allem, was das Gleichgewicht der Natur stört. Dabei wird jedes Element nach dem Tod grundlegend dem Kreislauf der Natur wieder zur Verfügung gestellt.

Du merkst sicherlich, es ist ein mehr als komplexes Thema und doch sehr einfach.

Wir Menschen nehmen uns einfach viel zu wichtig.

Wie wir das selbst praktisch umsetzen, kannst DU in diesem werbefreien Blog www.umZEITZUerLEBEN.de nachlesen.

Kommentare sind geschlossen.