um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Laufschuh La Sportiva Bushido getauft Sara

am 17.01.2017 bei Sportcheck in Dresden gekauft. 20170117_Laufschuh_LaSportivaBushido

Getauft natürlich als italienische Marke mit einem zumindest im Geburtsjahrgang 2014 auch in Italien sehr beliebten weiblichen Vorname- SARA

Quelle: von Wikepedia

Sara und Bushido passen für mich gut zusammen- Sara die Fürstin oder Herrin und der Bushido– der seinem Herrscher -Samurai- , also mir treu dienen soll.  Mehr zu den historischen Details der Namen unter den links. Die ersten Läufe

Für mich soll der Schuh die Aufnahme einer zusätzlichen Marke sein.  Ein Schuh mal für die längeren Strecken in anspruchsvollerem Gelände. Etwas mehr Komfort als in Minimal oder Barfußschuhen- mit 4 mm Fußbett und 6 mm Sprengung.  Ab 50 km aufwärts will ich mir diesen Luxus leisten. Danke an Peter Gnüchtel für die Hinweise aus seinen Erfahrungen mit dem Schuh.

Bei La Sportiva heisst es: – Mountain Running– Technisches Wettkampfmodell, das sich der Skyrunningwelt widmet: Superleicht, grippig, aggressiv, wurde es konzipiert um mit seiner „STB Control“ Konstruktion mit neuem Konzept für Mountain Running Schuhwerk, perfekte Stabilität auf jedem off-road Untergrund zu garantieren:

Ich werde sehen, wie der Schuh mich unterstützt. Auf dem Testgelände in der Outdoorabteilung des Sportscheck in Dresden hat er sich zumindest schon mal gut angefühlt. Ab geht´s also auf die nächsten Trails in 2017- vielleicht kommen ja paar härtere Brocken dazu.

Der Videoclip überzeugt mich schon mal- Quelle la Sportiva auf youtube

Die ersten Läufe waren gleich perfekt- der Schuh ist der absolute Hammer. Egal ob im verharrschten Schnee, Tiefschnee, Fahrrillen, Eis, Du kannst bedenkenlos Gas geben, rutscht nicht und unterstützt perfekt.

18.01.2017

19.01.2017

Kommentare sind geschlossen.