um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Kürbisgemüse an Salat und Kartoffelstampf

| Keine Kommentare


Kürbisgemüse an Salat und Kartoffelstampf

Du stehst Sonntag in der Küche und willst was Essen- da kann das so gehen…

1. Salatbeilage
1 Karotte, Stück Gurke im Spagettischneider zerschneiden- an Rucola und 1/2 kleinen gestifteten Rote Beete auf Teller anrichten. Darüber etwas Zitronen- und Chilliöl.
Dazu kleines Dressing aus Karottenkrautpesto, Senf, Olivenöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer
Ein paar Parmesansplitter, Geviertelte Orangenscheiben, garniert mit rotem Pfeffer, gerösteten Sonnenblumenkernen und 3 in Orangensaft eingelegten Aroniabeeren.

2. Kartoffelstampf
2 Kartoffeln ungeschält waschen, würfeln, dazu 1 Karotte gewürfelt, 1 zerdrückte Knoblauchzehe mit 50 ml Wasser ca. 15 min bei Stufe 2+ garen, Restwasser abgießen, Stück irische Butter dazu, zerstampfen, salzen, und dazu Muskat reiben,warm halten.

3. Kürbisgemüse
1/2 Hokkaido entkernen, 4 Scheiben abschneiden, Rest würfeln.
Scheiben in beschichteter Pfanne kurz anrösten, salzen, pfeffern und als Rahmen fürs Gemüse auf den Tellern anrichten
Würfel mit 1 gestiftelter Karotte, andere 1/2 Rote Beete in Scheiben, 1 zerdrückte Knoblauch, 1 kleine in Scheiben geschnittene Zwiebel in irischer Butter kurz dünsten, mit Thymian und Sambal Oleg würzen und mit Sojasosse ablöschen. Kurz vorm servieren ein paar Würfel einer 1/2 Orange unterheben.
Alles in den Kürbisscheibenrahmen anrichten.
1 Löffel Zaziki dazu und mit etwas von der Pesto garnieren.

Je 2 Löffel vom Kartoffelstampf dazu anrichten und diesen mit 2 Hälften von Partytomaten garnieren- die Schnittstelle vorher kurz in heisser Pfanne rösten.

Schreibe einen Kommentar