um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Glaube, was Du selbst geprüft hast

Glauben oder selbst prüfen, am eigenen Leibe ausprobieren- das ist doch LEBEN -oder?

Kurz vor Ablauf der ersten Testphase der natürlichen Gesundung, treibe ich das natürlich auf die Spitze. Warum?
Ich stelle mir die Frage, ob es tatsächlich etwas gebracht hat, dass Menschen wie Alexander Fleming das Penicillin entdeckt haben, um uns vor was weiß ich welchen Bakterienangriffen zu  schützen.
Vielleicht hat das eine kurzfristige Hilfe gebracht.

  • Doch hat es zur allgemeinen Gesundung beigetragen?
  • Was bringen all die anderen herausragenden Forschungen tatsächlich?

Ich zweifle prinzipiell alles an. Grundlegend bringt das ja keinen Schaden. Ob Marie Curie oder Paracelsius, sie erzielten ihre Erkenntnisse aus dem stets umstrittenen Selbstversuch und bewiesen damit, was sie selbst erkannt und auch angezweifelt hatten. Nur ist das teilweise Jahrzehnte und Jahrhunderte her. Sind wir heute noch zu Selbstversuchen in der Lage, oder hat uns die Industrie das schon abgewöhnt?
Ich bleibe auf jeden Fall kritisch, vor allem und wissbegierig.
So entstehen auch meine, teilweise brutal erscheinenden Selbsttests.
Kurz vorm 3. Thüringen Ultra der am 01.07.2017 um 04:00 in Fröttstätt starten wird, habe ich mir eine zusätzliche Belastung auferlegt. Ich fühle mich läuferisch und Konditionell fit. Jetzt will ich jedoch wissen, ob ich trotz Zusatzbelastungen in der Lage bin, einen 100 km Lauf mit mehr als 2.500 HM mit 56 Jahren unter 12 Stunden zu finishen.
Dabei gehen wir zwei Tage vorher in unseren Lieblingspub, ich genieße min Kilkenny und meinen Fevel für Wisky mit mehr als 55 %. Trinke hinterher sogar noch ein paar Gläser guten Rotwein, aber…. ich nehme auch zusätzliche Entgiftungen vor, in dem ich frisch gepressten Saft nach dem Alkoholkonsum zu mir nehme.  Frage ist-

  • Welche Wirkung wird das auf meinen Körper haben?
  • Kann mein Körper oder unser Köper auch mit extremen Vergiftungsbelastungen Höchstleistungen erbringen, wenn wir ihm die notwendigen Bausteine zur Verfügung stellen?
  • Ich freue mich schon jetzt auf die Ergebnisse.

Ich werde hier wie immer live berichten.
Natürlich fragt Ihr Euch vielleicht, warum ich diese Vergiftungsbelastungen überhaupt erst auf mich nehme. Es geht doch auch ohne-oder.
Ich will die Auswirkung einfach wissen. Das spornt mich an.
Denn es ist doch Tatsache, wir werden täglich mit Dingen belastet, deren Auswirkungen wir kaum erahnen können. Umso wichtiger ist es doch, einige Livetests am lebenden Objekt durchzuführen.

Und hier das Ergebnis des Thüringen Ultra 2017

Kommentare sind geschlossen.