um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Barfusslaufen die natürlichste, gesündeste und verletzungsfreiste Art zu laufen.

Im Jahr 2015 habe ich mich entschlossen, zielgerichteter barfuß zu laufen. Die Etappen habe ich nachfolgend von unten in der Reihenfolge nochmals festgehalten

  • 11/2015 Jetzt ist der Weg frei zur Vorbereitung auf den nächstenRennsteig1252_2016 step- den Rennsteiglauf 2016 über die Ultradistanz will ich in einem Barfussschuh absolvieren.  Was die Tarahumara können, das können wir auch, wenn wir wollen. Natürlich werde ich Traditionell mit Startnummer 1252 starten- eben running1252 – nach diesem Motto laufe ich doch.
  • 11/2015 Ich halte natürlich immer weiter Ausschau nach optimalen Barfussschuhen. Schließlich ist mein Motto- verletzungsfrei laufen. So bin ich, in meiner Sabbatical-week (Ich habe das Sabbatical-jahr auf 7 Tage gekürzt), Anfang November auf die Firma Sole Runner gestoßen. Von dort habe ich mir dann auch am 03.11.2015 im Laufsportladen in Dresden den nächsten echten Barfußschuh besorgt- den Sole Runner Flash 2.
    Um das Barfusslaufen noch weiter zu optimieren, habe ich mir für den Alltagsgebrauch bei Sole Runner auch noch einen Barfußschuh aus Leder besorgt. Im Devaki fühle ich mich vom ersten Moment an wohl.
  • 10/2015 Krönung im Oktober war dann der erste Ultra Trail über 62 km in Minimalschuhe– mit Yara der Göttin des Wassers von New Balance Minimus Vibram 10v3
  • 10/2015 Wie anvisiert, wurde der Halbmarathon in Leipzig am Völkerschlachtdenkmal im Oktober ein voller Erfolg, mit 1:37:27 noch unter meiner Zielzeit und der erste in Barfußschuhen mit den Leguano aktiv.
  • 08/2015 Barfusslaufen muss auch im schwierigen Gelände funktionieren. Dazu kamen per 18.08.2015 die ersten Minimalschuhe fürs Gelände von New Balance ins Team – New Balance Minimus Vibram 10v3 – getauft Yara Göttin des Wassers
  • 07/2015 Nach den Minimalschuhen von New Balance Minimus Road in 2014 habe ich mir am 02.07.2015 die ersten echten Barfußschuhe zugelegt- Die Leguano aktiv – und mich entschlossen, den Halbmarathon am Völkerschlachtdenkmal Leipzig 2015 in Barfußschuhen zu laufen.
  • weiter gings am 08.06.2015 mit der 6. Every Day running week Motto Barfußlaufen in einer Woche Barfuss alle Arten von Untergrund testen-  ein Höhepunkt im Juni.
  • 05/2015 Start war 2015 bereits im Mai am 25.05.2015 mit einem 10 km Barfussstrandlauf. Der lief sogar extrem besser, als ich mir das selbst erhofft hatte.

  • 04/2014 Minimalschuhe habe ich ja bereits 2014 zu laufen begonnen. am 26.04.2014 habe ich mir die ersten sehr minimalen Schuhe von New Balance zugelegt. Die habe ich Nina Mimimus getauft undIMAG0968_1 die waren schon ganz schön anstrengend, weil meine Muskulatur noch stärker entwickelt war, als Sehnen, Knochen und Faszien. Draus habe ich dann meinen Fewel für die Anatomie entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.