um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Buch Sie sind nicht Krank, Sie sind durstig

Ein besonderes Buch, dass uns förmlich zwingt, wieder selbständig zu denken. Wieso? 
Als mir im Jahr 2016 immer häufiger wundersame Geräte angeboten wurden, die mir ein besonders energiereiches Wasser herstellen würden, habe ich wie immer zu allererst mal alles in Frage gestellt und dann?
Dann habe ich mir die Frage gestellt. Was ist Wasser? Wer weiß am meisten und am tiefgründigsten  darüber. Was soll ich sagen- die Antwort ist so einfach, wie alles, was wir in den letzten Jahren wiederentdeckt haben.
Wasser ist natürlich eines der fünf Elemente, aus denen unser Leben besteht und ohne das das Leben nicht funktioniert. Unser Körper besteht zu mehr als 75 % aus Wasser, unser Gehirn zu 85 bis 90% aus Wasser und unser Blut besteht normalerweise sogar zu ca. 94 % aus Wasser. Warum sind wir eigentlich so blöd, dem Wichtigsten in unserem Leben so wenig Aufmerksamkeit zu widmen.
Wer hilft mir das wieder auf die Sprünge, dacht ich mir? Ergebnis: Ganz klar die Natur, denn die ist ja schon viel länger da, als wir ganzen Klugscheisser. Also nimmst Du einfach weitestgehend natürliches Wasser. Steckt ja am besten strukturiert z.B. in jeder Salatgurke.
Extrem wichtige Zusammenhänge fand ich dann zusätzlich sehr komprimiert und leicht verständlich in diesem kleinen Buch von Dr. med. F. Bagmanghelidj, der die wichtigsten Erkenntnisse selbst auch in einer Notsituation tiefgründig erforschte.
Beim VAK Verlag fand ich dazu: Während seiner 31 monatigen Inhaftierung im Iran  behandelte der Autor über 3000 Patienten, die Magenschmerzen hatten, nur mit Wasser. Er widmete sich in dieser Zeit intensiven Forschungen zu den Wirkungen von Wasser und stellte fest, dass Wasser viele schmerzhafte, degenerative Krankheiten verhindern, lindern und heilen konnte.
Für ihn wurde das Gefängnis zu einem „idealen Stresslabor“: Obwohl ihm die vorzeitige Entlassung angeboten wurde, blieb er freiwillig weitere vier Monate im Gefängnis, um seine Forschungen zur Beziehung zwischen Dehydration, Stress und Krankheit zu beenden.

Also- wenn ihr irgendein Zipperlein oder gar Krankheit habt, lest dieses Buch. Es kostet weniger als so manche Medikamentenzuzahlung, hat jedoch keine Nebenwirkungen.

Für uns eine sehr lehrreiche Erkenntnis, die wir in unseren Selbsttest natürliche Gesundung eingebaut haben. Wir haben das Buch wie immer bei Thalia gekauft.

Kommentare sind geschlossen.