um ZEIT ZU er LEBEN

Wir sehen die Welt mit eigenen Augen

Brot ohne Mehl- Nußbrot Samenbrot mit Eiweiß auch als Fitnessriegel- wie immer selbst gemacht

Was machst Du, wenn Du am 02. April morgens um 04:30 aufwachst und nicht mehr schlafen willst? Ich habe einfach ein schönes Brot gebacken. Geht extrem schnell, einfach und enthält vor allem nur gesundes. Extrem schmackhaft, nussig, viel Eiweiß, viel Fett, wenig Kohlenhydrate- sehr sättigend.

Die Zutaten:

Walnüsse hat meine Frau schon geknackt

Walnüsse hat meine Frau schon geknackt

  • 100 gr. Leinsamen
  • 100 gr. Sonnenblumenkerne
  • 100 gr. Kürbiskerne
  • 100 gr. gehackte Mandeln
  • 100 gr. Walnüsse- habe ich noch zerkleinert
  • 5 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Die Zubereitung: ca. 5 bis 10 Minuten

Eier in eine Schüssel und ordentlich verrühren. Ich habs mal mit dem elektrischen Schneebesen gemacht. Salz und Backpulver dazu, nochmal ordentlich rühren.
Alle Nüsse und Samenkörner rein. nochmal ordentlich umrühren. Alles in eine Kuchenbackform- wir verwenden hier beschichtete Backformen.
Achtung! am besten mit gefetteten Backpapier auslegen. Das Brot lässt sich dann leichter entfernen.

Backen: 50 bis 60 Minuten

Zutaten auf einen Blick

Zutaten auf einen Blick

alle Zutaten in Zenkerbackform

alle Zutaten in Zenkerbackform

das fertige Brot

das fertige Brot

Ofen auf 160°C vorheizen- Backform rein und ca. 50 Minuten backen lassen. Ich habe nach 50 Minuten das Brot aus der Backform genommen und nochmal ca. 8 Minuten ohne Hülle weiter backen lassen.

Fazit: Das ideale Brot für alle, die nach vollwertigen Lebensmitteln suchen und auch mal auf Vollkornmehl verzichten wollen.
Ideal als gesunde Sporternährung: Wir haben auf die Brotscheiben neben Butter und unserem Belag noch frische Sprossen gelegt. Für unsere langen Skatertouren oder Ultra´s wird das vakuumverpackt. So zerfallen die Brote selbst bei Extremtrails nicht. Industrieriegel ade´.

So kann der Tag beginnen. Als meine Frau aufstand, lag eine leckeres frisches Brot auf dem Frühstückstisch und bei der Skatetour nach Dresden war die Traurigkeit groß, weil wir nur ein Brot eingeschweisst hatten.
Vorsicht: Das Brot hat schweren Suchtcharakter

Danke noch an unser Freundin “Seni Maus” Ines Brestrich von B-Team Werbung Riesa für den Tipp.

Kommentare sind geschlossen.